US-Tourist am Bali Hai Pier in Pattaya bei einem ungewöhnlichen Unfall durch Stromschlag getötet.

US-Tourist am Bali Hai Pier in Pattaya durch Stromschlag getötet

Ein amerikanischer Tourist wurde durch einen Stromschlag getötet und starb bei einem ungewöhnlichen Unfall, nachdem er sich gegen eine Metallstange gelehnt hatte, die sich auf dem Pier von Bali Hai befand.

Andrey Bessonov, 47, war im Urlaub in Pattaya, als er eine Bootsfahrt zur Nachbarinsel Koh Larn unternahm.

Die Gruppe kehrte zu einem Pier zurück und Andrey suchte Schutz unter einem Zelt am Bali Hai Pier des Resorts, bevor er sich gegen 7.30:XNUMX Uhr gegen eine Metallstange lehnte. Als er den Mast berührte, von dem angenommen wird, dass er losen Kabeln ausgesetzt war, erlitt Herr Bessonov vor einer großen Menge von Touristen einen Stromschlag.

Sanitäter kamen und führten vor Dutzenden fassungsloser Touristen eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch, aber Andrey, der ursprünglich aus der Ukraine stammt, aber jetzt die amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde später bei diesem tragischen Unfall in einem örtlichen Krankenhaus für tot erklärt.

Der Zeuge Tanawat Khenkoon erklärte gegenüber der Presse: „Der Mann war auf einem Boot gewesen und stand gerade an einer Stange, als er zu Boden fiel und sein Körper sich verkrampfte. Niemand wusste, was passiert war oder was zu tun war. Die Krankenwagen sagten, der Strom sei ausgelaufen und habe den Mast berührt.“

Sie erklärte weiter:

"Es ist traurig. Er hat noch eine Minute Urlaub gemacht und jetzt ist er weg. Es hätte jeder sein können, der die Stange berührt hat.“

Sanitäter haben den Abschnitt des Piers, an dem sich der Vorfall ereignete, abgesperrt und die Stromversorgung unterbrochen, um die Touristen zu schützen, während sie untersuchten, was den Unfall verursacht hatte.

Die Rettungsgruppe von Sawang Boriboon sagte, sie überprüfe das Gebiet, um sicherzustellen, dass es sicher sei, bevor es wieder für die Öffentlichkeit geöffnet werde.

Die Polizei von Pattaya sagte heute, sie sei sich des Todes bewusst und bearbeite die Ermittlungen noch.

Wir hier bei The Pattaya News erinnern Sie daran, dass das Leben kurz sein kann, leben Sie es, solange Sie können.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/