Die thailändische Polizei nimmt einen Serien-Hoteldieb im Siam Bayshore Hotel fest

Pattaya-

Am 18. Februar 2018 verhaftete die Polizei Herrn Samak Sikhorikri, 60, aus Thailand wegen versuchten Einbruchs und versuchten Diebstahls im Siam Bayshore Hotel im Süden von Pattaya. Es wurde auch festgestellt, dass Herr Sikhorikri einen offenen Haftbefehl aus dem Jahr 2012 wegen Einbruchs hatte und er erschien wegen dieser Anklagen nie vor Gericht.

Am Sonntag um 2:30 Uhr verhafteten der 18. Polizeileutnant Abiisit Vejjajiva, der Polizeichef der Stadt Pattaya und der leitende Ermittler der Polizei von Pattaya, Piyapong Ennuwat, Herrn Sikhorikri in seiner Wohnung wegen des Vorwurfs des Einbruchs gegen 6:00 Uhr am selben Tag im Siam Bayshore Hotel .

Das Management von Bayshore sagte, dass Gäste seit einigen Monaten fehlende Gegenstände in ihren Zimmern melden und nach einer vollständigen CCTV-Untersuchung festgestellt wurde, dass es nicht Mitarbeiter waren, die in Gästezimmer einbrachen und stahlen, sondern bei zahlreichen Gelegenheiten Mr. Sikhorikri zu sein scheint. Herr Sikhorikri wird auch des Raubüberfalls am 28. Januar 2018 im The Ambassador Hotel in Na Jomtien verdächtigt, da dort auch CCTV-Aufnahmen zu zeigen scheinen, wie er am frühen Morgen in Gästezimmer einbricht und sich an Sicherheitspersonal vorbeischleicht. Polizeibeamte von Pattaya erklärten gegenüber der Polizei auch, dass sie glauben, dass Herr Sikhorikri für viele weitere Diebstähle in Hotels in der Gegend von Pattaya verantwortlich ist.

Im Besitz von Herrn Sikhorikri wurden mehrere gefälschte Zimmerkarten für Hotels in der Gegend gefunden, die anscheinend von einem Elektronikexperten angefertigt worden waren. Die Polizei bestätigte, dass die Schlüssel in seinem Besitz anscheinend die meisten Gästezimmer im Siam Bayshore öffneten, jedoch ursprünglich nicht ausgestellt oder Eigentum des Hotels waren.

Um 6:00 Uhr morgens zeigte CCTV-Aufnahmen, wie Herr Sikhorikri im Gebäude verweilte, als Gäste ihre Zimmer zum Frühstück und für Tagesaktivitäten verließen und dann in mehrere Zimmer einbrachen und hauptsächlich Bargeld erbeuteten. Die Polizei inspizierte seine Wohnung und entdeckte die folgenden Rechnungen in seinem Besitz, die mit Beschwerden von Gästen im Hotel übereinstimmten.

1. Thai-Baht-Banknoten 1,000 Baht 23,000 Baht.
2. Eine Thai-Baht-Banknote 500 Baht
3. Thai-Baht-Banknoten: je 100 Baht, insgesamt 400
4. Thai-Baht-Banknoten: 1 50-Baht-Schein
5. Zwei Thai-Baht-Banknoten im Wert von jeweils 20 Baht, insgesamt 40 Baht.
6. 1 USD (US-Dollar)
7. Ein Singapur-Dollar
8. Yuan-Geldscheine, je 100 Yuan, insgesamt 21.

Die gesammelten Beweise.

Herr Sikhorikri hat sich zum jetzigen Zeitpunkt auf nicht schuldig bekannt und erklärt trotz klarer Beweise aus der Überwachungskamera, einer Vorgeschichte und der gefälschten Karten in seinem Besitz, dass er nicht verantwortlich war.

Wir werden in naher Zukunft hier bei The Pattaya News weitere Updates veröffentlichen.

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/