Rivalisierende Jet-Ski-Betreiber liefern sich eine öffentliche Schießerei am belebten Strand von Koh Samui

Beide thailändische Männer wurden nach einer blutigen öffentlichen Schießerei am Tag am belebten Strand von Koh Samui getötet.

Ko Samui-

Warnung: Das Video enthält grafische Inhalte

https://www.liveleak.com/view?i=99f_1519837350

TOURISTEN, die an einem thailändischen Strand im wunderschönen Koh Samui faulenzten, flohen in Panik nach einer tödlichen Schießerei zwischen zwei rivalisierenden Jetski-Betreibern.

Die Jetski-Betreiber hatten Urlauber auf der überfüllten Insel Koh Samui auf See gebracht, als ein Streit darüber ausbrach, wer zuerst mit einem Kunden sprach und welche Strandabschnitte zusammengehörten.

Der Streit zwischen Soontree Chaipet, 45, und Tinapot Petcharat, 26, die später im Krankenhaus starb, eskalierte zu einer blutigen Schießerei.

Körniges CCTV-Material zeigte den Moment, in dem sie das Feuer aufeinander eröffneten und Touristen in nahe gelegenen Restaurants in Deckung schickten.

Die Polizei traf gegen 4.30 Uhr ein und fand beide Männer in einer Blutlache im Sand.
Der ältere Mann wurde ins Krankenhaus gefahren, während Sanitäter Tinapot wiederbelebten, während Touristen in ihren Badehosen ungläubig zuschauten. Beide Männer starben.

Beamte stellten später zwei Waffen, eine schwarze 9-mm-Pistole und eine kleinere silberne Pistole, sowie Munition am Strand von Chaweng sicher.

Polizeimajor Apichat Boonsaree von der Station Bophut sagte, sie glaubten, der Grund für den Schusswechsel sei ein „Geschäftskonflikt bei der Vermietung von Jetskis an Kunden“.

Er fügte hinzu: „Beide Seiten waren in das Geschäft mit dem Verleih von Jetskis am Strand verwickelt und lieferten sich ein Duell.“

„Sie trugen beide Waffen und wir verstehen, dass sie zuvor viele Auseinandersetzungen miteinander hatten.“

  Polizeibeamte werden weitere Ermittlungen durchführen und mit den Mitarbeitern beider Parteien sprechen. Glücklicherweise wurden bei dem Vorfall keine Touristen verletzt, obwohl sich während der Schießerei über hundert Touristen in unmittelbarer Nähe am Strand aufhielten. Die Polizei gab an, dass keiner der Männer eine Lizenz zum Tragen einer Waffe hatte.
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/