Thailand feiert heute, am 13. März 2018, den National Elephant Day

Pattaya — Elefanten ernährten sich von Früchten und wurden dazu gebracht, landesweit historische Schlachten nachzustellen, während das Land das Nationaltier am thailändischen Elefantentag feiert.

Die Veranstaltungen am Dienstag fanden im ganzen Land statt. In der Provinz Chonburi wurden siebenundachtzig Elefanten in den Nong Nooch Tropical Botanical Garden gebracht, wo sie neun Mönchen des Wat Samakkhi Banphot „verdienten“.

„Jedes Jahr veranstalten wir eine große Veranstaltung, um die Menschen zu ermutigen, thailändische Elefanten zu schützen und Thais und Ausländer dazu zu bringen, Elefanten zu lieben und sich mit ihnen zu verbinden, bevor sie aussterben“, sagte Kampol Tansajja, Direktor des Parks, am Dienstag.

Die Dickhäuter werden durch den Park geführt, bevor sie sich am laut Parkmanager am weltweit größten Obstbuffet für Elefanten ergötzen.

Ein Kalb namens Pang Fa Jaem, 1, das in einer Jagdfalle in der Provinz Chanthaburi verletzt und vom Park aufgenommen worden war, wurde ebenfalls zur Teilnahme gebracht.

Surin

Regierungsbeamte, Mahouts und Mystiker, angeführt vom Provinzbeamten Kitimet Rungthanikiat, beteten zum Pa Kam-Schrein, wo ein Büffelhautseil von lokalen Mahouts wegen seiner angeblichen mystischen Kräfte über Elefanten geschätzt wird.

Neun Elefanten nahmen an einer Zeremonie teil, bei der sie sich um 19 Mönche verdienten. Ab 10:50 Uhr begannen XNUMX Elefanten und Hunderte von Darstellern eine Aufführung zu Ehren des Feiertags, indem sie historische Schlachten nachstellten.

Einhundert Elefanten aus einer örtlichen Rehabilitationseinrichtung sollten einen 200 Meter langen Buffettisch füttern, der mit Wassermelonen, Ananas, Bananen und Jicama bedeckt war.

Der Thai Elephant Day ist ein staatlich festgelegter Feiertag, der auf den 13. März fällt. Elefanten, das Nationaltier, sind seit langem eng mit der thailändischen Kultur und Geschichte verbunden, wo die Überlieferungen vergangener Könige sie in die Schlacht geritten haben.

SOURCEKhao Sod Englisch
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/