Thailänder und Touristen baten darum, während Songkran traditionelle thailändische Kostüme zu tragen

Die Polizei trägt jeden Dienstag traditionelle thailändische Kostüme

Thailand-

Thailand profitiert von der erstaunlichen Popularität einer kürzlich erschienenen historischen Fernsehserie, um die thailändische Kultur und den Tourismus beim bevorstehenden Wasserspritzer-Festival zu fördern.

Die Tourismus- und Kulturbehörden des Landes haben Touristen und Thailänder gebeten, traditionelle thailändische Kostüme zu tragen, um das als Songkran bekannte Wasserspritzerfest zu genießen, das vom 13. bis 15. April das thailändische Neujahrsfest ist. Außerdem hat die Regierung die gesamte Polizei angekündigt Die Polizeistationen im ganzen Land, einschließlich Pattaya, werden mindestens für den Rest des Jahres jeden Dienstag traditionelle thailändische Kleidung tragen. Dies kann auch auf andere Regierungsstellen ausgeweitet werden.

„Die Popularität der Fernsehserie Bupphaesannivas (Liebesschicksal) hat dazu geführt, dass Thailänder aus allen Gesellschaftsschichten bei zunehmenden Gelegenheiten im ganzen Land traditionelle Kostüme tragen. Die Regierung wird während des Songkran-Festivals landesweit kulturelle Veranstaltungen abhalten, um den Patriotismus und die thailändische Kultur zu fördern“, sagte Kulturministerin Veera Rojpojchanarat am Dienstag auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Sport- und Tourismusministerium, die die Vorbereitungen des Festivals informierte.

Weerasak Kowsurat, der Sport- und Tourismusminister, lud ausländische Touristen ein, sich in traditionelle thailändische Gewänder zu kleiden und Ausflüge zu historischen Orten zu unternehmen und die speziell zugeschnittenen „Love Destiny Tour Packages“ wie traditionelle thailändische Hochzeitsrouten, antike Tempelreisen und thailändische Feinschmeckerreisen zu genießen.

Historische Touristenziele, an denen die romantische Comedy-Serie „Love Destiny“ gedreht wurde, haben laut örtlichen Tourismusbeamten einen fast dreifachen Anstieg der thailändischen Touristen verzeichnet.

Touristen und Thailänder wurden gebeten, sich für Songkran NICHT sexy zu kleiden oder ohne Hemd zu sein und sich weniger auf die Wasserkriege, das Tanzen und Trinken zu konzentrieren und sich mehr auf die traditionellen Aspekte von Songkran zu konzentrieren, wie z Tempel und Hausputz. Davon abgesehen erwarten wir hier bei The Pattaya News keine großen Veränderungen in Pattaya, aber wir werden sehen.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/