Russische Frau schneidet sich in 7-11 in Phuket selbst die Kehle durch, festgehalten auf Video (Grafik)

Phuket-

Die 41-jährige russische Touristin Oksana Feoktistava ging am Freitag, den 7. um 11:830 Uhr mit einem Messer in der Hand ruhig in einen 7-XNUMX-Laden in Phuket und schnitt sich vor entsetzten Mitarbeitern und Gästen die Kehle durch. Das Personal, das auf dem Video zu hören ist und versucht, die Frau zum Anhalten zu bewegen, rief sofort Rettungskräfte und die Polizei.

Erstaunlicherweise hat die Frau überlebt und ist in einem stabilen Zustand, und Rettungskräfte konnten sie schnell ins Krankenhaus Vachira Phuket bringen. Den Ärzten gelang es, die schwere Schnittwunde zu nähen, und sie erholt sich im Krankenhaus. Sie weigert sich, mit der Polizei oder russischen Übersetzern zu sprechen, und ihre Botschaft und ihre Familie wurden benachrichtigt. Sie befindet sich derzeit im Krankenhaus unter Suizid-Überwachung.

Warnung: Das Video kann für manche störend sein.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/