Update: Die thailändische Regierung greift in den Fall eines Motorradfahrers ein, der einen Touristen angegriffen hat, und es drohen Tausende von Geldstrafen und Gefängnisstrafen

Pattaya-

Wie wir bereits berichteten, erhielt der Motorradfahrer, der einen Touristen angegriffen hatte, von der thailändischen Polizei eine Strafe von 1000 Baht und entschuldigte sich öffentlich. Die thailändische Regierung hat jedoch entschieden, dass die Strafen für Herrn Sunthorn Saengtham viel höher sein könnten.

Das Department of Land Transportation untersucht nun den Vorfall, nachdem Tausende von Verbraucherbeschwerden über das Verhalten des Taxifahrers eingegangen sind.

Sie geben an, dass Mr. Saengtham selbst keinen gültigen Führerschein hat, sein Fahrzeug nicht zugelassen war und er sich ebenso strafbar gemacht hat wie der deutsche Tourist, den er gegen den Kopf getreten hat.

Obwohl weithin berichtet und von mehreren Zeugen bestätigt wurde, dass der deutsche Tourist unhöflich war, die Polizei und die Thailänder verfluchte und versuchte zu fliehen und sein Motorrad aufzuschließen, sind sich das Ministerium für Landtransport und die Polizei einig, dass sie die Situation hätten bewältigen können, und das tat es auch Sie brauchen niemanden, der eingreift und den Touristen angreift.

Das Department of Land Transportation hat erklärt, dass das Bild eines Motorradfahrers, der einem Touristen in den Kopf tritt – egal wie falsch, unhöflich, obszön usw. der Tourist war – der gesamten Motorradtaxiindustrie schaden kann.

Die DLT hat erklärt, dass sie weitere Anklagen gegen Mr. Saengtham verfolgen werden. Sie haben auch erklärt, dass sie die Gebühren für deutsche Touristen unterstützen und dass alle Touristen eine Lizenz haben sollten, um Probleme zu vermeiden.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/