„Berühmter“ indischer Journalist behauptet, von Geschäftspartnern in Pattaya angegriffen, erpresst und ausgeraubt worden zu sein

Laut einer bei der Polizei eingereichten Anzeige wurde ein Journalist aus Indien Berichten zufolge in Pattaya von seinen Landsleuten angegriffen, ausgezogen, fotografiert und erpresst. 
Das Opfer, dessen Identität zurückgehalten wurde, erstattete am Sonntag um 1 Uhr morgens Anzeige bei der Muang Pattaya Polizeiwache.

Er sagte der Polizei, dass einige Inder ihn unter dem Vorwand kontaktiert hätten, ihn einzustellen, um Fotos für ein Reiseunternehmen zu machen, mit dem Plan, es auf dem indischen Markt zu fördern.

Er nahm das Angebot an und checkte in einem Hotel im Bezirk Bang Lamung in der Provinz Chon Buri ein, um sich auf die Arbeit vorzubereiten. Aber am Freitagabend griffen ihn diese Indianer an, entkleideten ihn und drohten, nachdem sie ihn fotografiert hatten, ihn zu erpressen.

„Sie haben gedroht, diese Bilder und sogar Videoclips an in Indien bekannte Social-Media-Seiten zu senden, wenn ich ihnen kein Geld gebe. Ich bin dort berühmt. Also musste ich ihnen die 200,000 Rupien [fast 100,000 Baht] geben, die ich in meinem Besitz hatte“, sagte das Opfer.

Die Angreifer sollen auch verlangt haben, dass das 40-jährige Opfer zwei Schecks für sie unterschreibt.

Nachdem er aufgegeben hatte, flohen sie vom Tatort.

Das Opfer beschloss nach gründlicher Überlegung, einen Freund um Hilfe zu bitten. Der Freund ist mit einer Thailänderin verheiratet und sie brachte ihn zur Polizeiwache, um Anzeige zu erstatten.

Die Polizei kündigte an, den Fall zu untersuchen und die Täter festzunehmen. Die Polizei hat auch erklärt, dass sie glaubt, dass an der Geschichte mehr dran sein könnte, und die Seite der anderen Personen hören möchte.

SOURCEThe Nation
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/