Schwedischer Tourist stirbt bei Motorradunfall in Pattaya

Ein schwedischer Tourist wurde am frühen Mittwoch bei einem Zusammenstoß seines Motorrads mit einem anderen Motorrad auf einer Straße in Pattaya tödlich verletzt, teilte die Polizei mit.

Die Polizeistation von Pattaya wurde um 2:12.30 Uhr über den Unfall auf der Straße Jomtien XNUMX in Tambon Nong Plue im Bezirk Bang Lamung von Chon Buri informiert.

Der Tourist, Tommi Nilson, 38, starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Ein Zeuge, Nattharat Sainuch, 29, sagte der Polizei, dass der Schwede an ihm vorbeiraste, nach rechts abwich, um einem am Straßenrand geparkten Auto auszuweichen, und mit einem anderen Motorrad zusammenstieß, ihn zu Boden warf und mehrere Meter auf der Straße schlitterte. Es ist nicht bekannt, ob er zu diesem Zeitpunkt betrunken war oder andere Substanzen einnahm.

Niemand sonst wurde verletzt.

SOURCEThe Nation
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/