Fahrer bei Doppelmord am Buddha-Berg gefangen genommen, mutmaßlicher Drahtzieher und Millionär von Phuket, Mr. Fat, ist wahrscheinlich nach Kambodscha geflohen

Ein kombiniertes Kontingent aus Chonburi, Sa Kaew und der Polizei der Region 2 umstellte heute Morgen um 2 Uhr morgens ein Haus in der Provinz Sa Kaew, wo sie einem Mann namens „Born“ befahlen, mit erhobenen Händen herauszukommen.

Er kam dem nach und wurde in Gewahrsam genommen. Er ist der 35-jährige Kiatisak Surangsaengmeebun und hat zugegeben, der Fahrer eines Fahrzeugs zu sein, das während des Doppelmordes an „Spy und Fos“ benutzt wurde, die am Sonntag bei einem Doppelmord auf dem Parkplatz getötet wurden.

Er bestand darauf, dass er nicht der Schütze war, sagte aber, dass er von dem wohlhabenden Mann aus Phuket, Panya Yingdang – bekannt als „Sia Uan“ oder Mr Fat – 100,000 Baht für das Fahren bezahlt bekommen habe.

Er sagte den Polizisten, dass er Panya und Sayan zum Tatort gebracht habe. Es kamen zwei Autos zum Einsatz.

Nach dem Verbrechen fuhr er Panya zum Klong 13 in Khao Sam Sip von Sa Kaew, wo Panya das Fahrzeug wechselte, nachdem sie ihm die 100,000 Baht gegeben hatte. Er sagte, er glaube, Panya sei dann nach Kambodscha gereist, obwohl er nicht wisse, welche Überfahrt er benutzt habe.

Kiatisak fuhr dann in einem Vigo, hatte aber unterwegs einen Unfall in der Nähe des Gemeindebüros in Sa Kaew. Er behauptete, er habe den Unfall gehabt, weil er so nervös gewesen sei. Er behauptet, nicht zu wissen, was genau der Streit zwischen Mr. Fat und dem Paar war.

Er beschloss, sich im Haus seiner Mutter zu verstecken, wo er festgenommen wurde.

Kiatisak wurde persönlich vom Chef der Polizei von Chonburi, Polizeimajor Nanthachart Suphamongkhon, zur weiteren Befragung nach Chonburi zurückgebracht.

Der Fall geht weiter.

SOURCEPattaya Daily News
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/