Anwohner pflanzen einen kleinen Baum in der Straße auf einem nicht reparierten tiefen Schlagloch, um die Aufmerksamkeit direkt in der Nähe der großen Jomtien-Kreuzung auf sich zu ziehen

Pattaya-

Besorgte Anwohner und Geschäftsinhaber, die die örtlichen Behörden in Jomtien über ein großes und tiefes Schlagloch auf einer Hauptstraße in unmittelbarer Nähe einer großen Kreuzung in Jomtien informierten, pflanzten einen kleinen Baum in das Loch mit einer Flagge, um darauf aufmerksam zu machen. Sie erklärten auch, dass sie damit Thais und Touristen gleichermaßen warnen wollten.

Einer der Anwohner, der den kleinen Baum gepflanzt hat und anonym bleiben wollte, sagte, dass sie sich schon seit geraumer Zeit über das Schlagloch beschweren und es immer tiefer, größer und gefährlicher werde. Es habe mehrere Unfälle gegeben, sagte er, aber zum Glück keine schweren und keine größeren Todesfälle oder Verletzungen – noch nicht.

Sie hoffen, dass die lokalen Behörden durch das Pflanzen des kleinen Baums in der Straße schneller Maßnahmen ergreifen, um das gefährliche Schlagloch zu reparieren.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/