Schockierende und anstößige Poolparty-Orgie im beliebten Hotel in Pattaya zieht große Aufmerksamkeit von Polizei und Regierung auf sich

Pattaya-

Ein Video, das am 2. August bei einer Poolparty in einem beliebten und bekannten Hotel in der Nähe der Soi 18 an der Beach Road in Pattaya gedreht wurde, hat die Aufmerksamkeit der Regierung und der Polizei auf sich gezogen, die sagen, dass sie nach den Tätern suchen, die das Image von Thailand ruiniert haben und Touristen im Video.

Das schockierende und möglicherweise anstößige Video, das die Werte des familienfreundlichen Ferienortes Pattaya nicht widerspiegelt, zeigt mehrere Ausländer, die in der Öffentlichkeit im Pool auf einer Party im Hotel vor Dutzenden von Touristen und Thailändische Staatsangehörige.

Polizei, Regierung, Einheimische und Touristen waren gleichermaßen schockiert, beleidigt und bestürzt über das Video, das nicht das richtige Bild von Pattaya und Thailand zeigt, und als es auf Websites viral wurde, beschwerten sich Anwohner, die verärgert und beleidigt waren, bei den zuständigen Beamten.

Die Party namens Color Beach Party hatte auch viele Beschwerden über laute Musik und störendes und beleidigendes Verhalten von anderen Hotelbewohnern, die anonym bleiben wollten.

Die Polizei hat erklärt, dass sie alle Beteiligten strafrechtlich verfolgen wird einschließlich derjenigen, die das Video aufgenommen haben auf der Party wegen Verstoßes gegen das Gesetz über Computerkriminalität und Meldung der Angelegenheit nicht direkt an Beamte, anstatt sie in den sozialen Medien zu posten. Sie arbeiten derzeit mit dem Hotel zusammen, um die beteiligten Personen zu identifizieren, und haben sie gebeten, vorzutreten und sich zu melden, bevor sie sie finden. Beamte von Pattaya haben auch erklärt, dass dem Hotel eine offizielle Verwarnung erteilt wurde, und sie arbeiten mit örtlichen Beamten zusammen, um die Personen zu finden, die gegen das Gesetz verstoßen und das Image von Pattaya ruiniert haben.

Wir hier bei The Pattaya News teilen Bilder aus dem Video, die von öffentlichen Nachrichtenmedien und der Regierung geteilt wurden, um dabei zu helfen, die beteiligten Personen zu identifizieren, und befürworten oder unterstützen in keiner Weise die durchgeführten Aktionen. Wir werden nicht das gesamte Video teilen, um unsere Leser zu diesem Zeitpunkt nicht zu beleidigen.

Wir werden weitere Informationen geben, sobald sie eingehen, und wünschen den thailändischen Beamten viel Glück bei der Ergreifung der Täter.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/