Bali Hai Pier soll weiter ausgebaut werden, Drei Optionen liegen auf dem Tisch, Entscheidung bis Februar

PATTAYA: – Pattaya erwägt drei Optionen für eine erhebliche Erweiterung des Bali Hai Pier, um Fähren, Passagierboote und mehr Schnellboote aufzunehmen.

Atirach Kanokwechayan, Direktor des Chonburi Department of Public Works and Town & Country Planning, skizzierte die drei Optionen, die von Consultants of Technology Co. während der zweiten öffentlichen Anhörung des Projekts im Aiyara Grand Hotel am 15. August in Betracht gezogen wurden.

Die Berater werden im Rahmen ihres 20-Millionen-Baht-Vertrags bis Februar die beste Option für Pattaya basierend auf topografischen Faktoren, technischen Herausforderungen und Auswirkungen auf die lokale Umwelt und Wirtschaft empfehlen. Alle Optionen würden vier Anlegestellen für Fähren, vier für Passagierboote und acht Anlegestellen für Schnellboote umfassen.

Insgesamt konnte der Pier auf einer Spannweite von etwa einem halben Kilometer täglich bis zu 50,000 Menschen aufnehmen. Bali Hai bedient derzeit täglich bis zu 30,000 Menschen.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/