Apothekenangestellter auf Koh Phangan entschuldigt sich bei der Öffentlichkeit für das Abfüllen von Touristen

Koh Phangan-

  Der Apotheker, der in einem Video erwischt wurde, das viral ging, als er einen portugiesischen Touristen über den Kopf füllte, hat sich bei dem Land und der Insel entschuldigt.

  Er entschuldigte sich jedoch nicht bei dem Opfer, das keinen Polizeibericht erstattete, nicht genannt wurde und die Insel kurz nach dem Vorfall mit einem Flug nach Dubai verließ. Das Opfer erschien auch nicht zu einer Polizeikonferenz, auf der die Polizei besprechen sollte, wer den Vorfall begonnen hat, und mögliche Anklagepunkte.

  Jakkrit Jantasorn, 29, wurde von der Polizei zusammen mit einem weiteren Apotheker, Pitiphat Sangkhaha, wegen Körperverletzung angeklagt. 

  Jakkrit erklärte gegenüber der Presse, dass er die Frau für ihre Taten verantwortlich mache und weigerte sich, sich bei ihr zu entschuldigen. Er erklärte, dass die vollständigen Videos zeigen (was sie zu tun scheinen), dass sie den Vorfall begonnen und eskaliert und die Arbeiter unprovoziert angegriffen habe, was sie dazu veranlasst habe, sich zu verteidigen. Er räumte jedoch ein, dass der Vorfall außer Kontrolle geriet.

  Jakkrit sagte, er habe die Frauen dreimal höflich darum gebeten, nicht mehr auf dem Bürgersteig zu sitzen, zu essen und den Ladeneingang zu blockieren. Sie reagierten wütend und körperlich, schlugen seinen Kollegen und kratzten ihn im Gesicht.

  Er gab eine öffentliche Erklärung ab, in der er Folgendes sagte: „Ich möchte mich bei der Insel Koh Phangan und ihren Menschen dafür entschuldigen, dass sie dem Image der Insel geschadet haben. Ich arbeite seit fünf Jahren ohne Zwischenfälle und Probleme in der Apotheke.“

  In der Zwischenzeit weigerte sich die unbekannte Touristin, die das Land verließ, auch, ihre Krankenhausrechnungen zu bezahlen, und soll auch andere unbezahlte Schulden ausgelassen haben.

  

SOURCEThai Rath
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/