Polizeibeamter von Pattaya, der während einer Schießerei im Pattaya Restaurant von seinem iPhone gerettet wurde

Pattaya-

Ein Polizist aus Pattaya hat einen bei einer Schießerei in einem Restaurant mit einem großen Gangster fast an die Hüfte gebracht – wenn nicht wegen seines Smartphones.

Sergeant Maj. Powaret Banjong sagte am Dienstag, er erhole sich gerade von der Begegnung in einem örtlichen Krankenhaus, in dem ihn sein iPhone vor einer Kugel schützte, die von einem randalierenden Schützen abgefeuert wurde.

„Ich muss meinen Zustand überwachen“, sagte Powaret am Dienstag von seinem Krankenhausbett aus.

Somchai „Hia Chai“ Sae-chua, 49, der laut Polizei ein bekanntes kriminelles Element im Stadtteil Na Kluea ist, feierte am späten Samstagabend, dem 15. September, seinen Geburtstag im beliebten Restaurant All New Mouthburi.

Gegen Mitternacht geriet Somchai in eine verbale und körperliche Auseinandersetzung mit einer Frau an seinem Tisch. Powaret, 31, der zufällig mit einem anderen Polizisten aus der Stadt zu Abend gegessen hatte, intervenierte und versuchte, die Situation zu deeskalieren.

Wütend zog Somchai eine Pistole und schoss mehrmals auf Powaret, der auf den Tisch sprang und ebenfalls seine Waffe zog. Eine von Somchais Kugeln traf Powarets Arm und eine andere seinen Oberschenkel.

Die Runde traf das iPhone in seiner Hosentasche und schützte Powaret.

Nachdem er die beiden Kugeln abbekommen hatte, fiel Powaret zu Boden und sein Cop-Kumpel aus Prachinburi, Lance Cpl. Naretrak Krueawara, 30, hob Powarets Pistole auf und schoss dreimal auf Somchai, wobei er ihn verwundete. Als der Kugelsturm endete, war Somchai an der rechten Schläfe, am Arm, am Bauch und am Bein getroffen worden. Rettungskräfte trafen ein und konnten ihn retten.

Nachdem sowohl der Polizist als auch der Verdächtige ins Krankenhaus gebracht worden waren, sagte Polizeisprecherin Col. Krissana Pattanacharoen, Naretrak sei zur Polizeistation von Pattaya gegangen und habe Anzeige erstattet.

Keiner der Polizisten wird wegen seiner Beteiligung angeklagt, da es sich um einen Akt der Notwehr handelte, als er versuchte, eine feindliche Situation zu entschärfen. Somchai wurde wegen versuchten Mordes angeklagt und befindet sich derzeit im Untersuchungsgefängnis von Pattaya und wartet auf seinen Prozess.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/