Zwanzig chinesische Staatsangehörige verhaftet, nachdem sie betrügerische Websites aus Pattaya betrieben hatten

Pattaya-

Zwanzig chinesische Staatsbürger wurden diese Woche bei zwei Razzien in Pattaya festgenommen und beschuldigt, Websites geöffnet zu haben, um ihre Landsleute in China zu täuschen.

 

Der Polizeichef von Chon Buri, Generalmajor Nanthachart Supamongkol, und Polizeioberst Chitdecha Songhong von Pattaya hielten am Dienstag, den 18. September 2018, eine Pressekonferenz ab, um die Ergebnisse der Razzien bekannt zu geben.

Bei der ersten Razzia wurden sechs chinesische Männer in einem Haus in der Soi Khao Talo im Dorf Moo 10 in Tambon Nong Plue im Bezirk Bang Lamung von Chon Buri festgenommen.

Ihnen wurde vorgeworfen, eine Website eröffnet zu haben, um chinesische Spieler dazu zu bringen, falsche Wetten abzuschließen. Die sechs wurden auch wegen illegaler Einreise in das Königreich angeklagt, da alle ohne gültiges Visum oder Reisepass in das Land eingereist waren.

Die Polizei beschlagnahmte außerdem fünf Computer und 15 Mobiltelefone in ihrem Haus. Die Polizei sagte, dass jeden Tag etwa 500,000 Yuan (2.4 Millionen Baht) durch gefälschte Wetten auf der Website verloren gingen und über einen längeren Zeitraum in Betrieb waren.

Bei der zweiten Razzia verhaftete die Polizei 14 chinesische Staatsangehörige in einem Haus in der Wohnsiedlung Viewpoint und in der Wohnanlage Lumpini Jomthian Sea View.

Die 14 seien legal eingereist, teilte die Polizei mit. Ihnen wurde vorgeworfen, ohne Genehmigung gearbeitet und eine Website eröffnet zu haben, um chinesische Investoren zum Kauf von Aktien, Öl und Devisen zu verleiten. Alle Investitionen verschwanden, fügte die Polizei hinzu.

Alle zwanzig chinesischen Staatsangehörigen werden im Untersuchungsgefängnis von Pattaya festgehalten, bis sie vor Gericht erscheinen. Nach dem Gerichtsverfahren werden die sechs Personen ohne legalen Pass der Einwanderungsbehörde zur Abschiebung und zum Verfahren der Aufenthaltsüberschreitung vorgelegt.

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/