Die Polizei von Pattaya veranstaltet am Loy-Krathong-Wochenende eine „Show der Einheit“ und kündigt drei Schwerpunkte an

Pattaya-

Am 21. November 2018, vor dem geschäftigen Ferienwochenende von Loy Krathong, hielt die Polizei von Pattaya unter der Leitung von Polizeichef Apichet Krobpech eine Pressekonferenz und eine Demonstration der Einheit vor der Polizeistation in der Soi 9 in Pattaya, Thailand ab.

An diesem Wochenende werden Tausende von Touristen, Einheimischen und Expats erwartet, die sich auf den Weg zu den Stränden machen, um ihre Sorgen und Sorgen für das vergangene Jahr wegzuschweben und Wünsche und Verdienste für die Zukunft zu äußern.

Die Polizei von Pattaya ermutigt die Menschen, das Fest traditionell zu feiern und sich von Aktivitäten fernzuhalten, die nicht respektvoll und im Geiste von Loy Krathong sind.

Sie kündigten an diesem Wochenende drei Schwerpunktbereiche für Offiziere an:

1. Der Gehweg am Strand an der Beach Road und umherziehende Patrouillen. Sie erklärten, dass kriminelle Aktivitäten, einschließlich des Verkaufs von Feuerlaternen, Feuerwerkskörpern, Alkohol, Prostitution usw., nicht toleriert werden. Sie haben die Patrouillen verdoppelt und die Polizei wird das ganze Wochenende unterwegs sein, um die Sicherheit von Touristen und Einheimischen zu gewährleisten. Die Polizei erinnert Touristen daran, dass Feuerlaternen STRENG verboten und gegen das Gesetz verstoßen, und wird Bußgelder und Strafen durchsetzen.

2. Zentrale Polizeiposten in der Mitte von Pattaya Beach und Jomtien Beach. Diese werden mit Touristen- und regulärer Polizei besetzt sein und sich der Gewährleistung der Sicherheit aller Beteiligten widmen.

3. DUI Checkpoints und stichprobenartige Fahrzeuginspektionen werden in der ganzen Stadt errichtet.

Die Polizei hat Einheimische, Expats und Touristen daran erinnert, dass Alkohol am Steuer nicht toleriert wird. Sie erklärten auch, dass das Trinken nicht Teil des Festivals sei und die Regel „Kein Trinken am Strand“ durchsetzen werde. Schließlich wird die Polizei nach Motorradrennfahrern und allen Ausschau halten, die riskieren, eine Waffe in die Luft zu schießen, um den Feiertag zu feiern, der in den vergangenen Jahren ein Thema war.

Wir hier bei The Pattaya News wünschen allen ein sicheres und festliches Feiertagswochenende.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/