Ein Reisebus kollidiert in Pattaya mit mehreren Baht-Bussen, Autos und Motorrädern

Pattaya-

Bei einem Unfall an der Thappraya-Kreuzung in Süd-Pattaya wurden gestern acht Menschen verletzt und sechs Fahrzeuge schwer beschädigt. 

Der Unfall ereignete sich, als der Fahrer eines aus Jomtien kommenden Busses auf dem Hügel die Kontrolle verlor.

Frau Surat, 40, sagte, sie sei mit ihrem ausländischen Ehemann nach Süd-Pattaya gereist. Der Bus kam mit hoher Geschwindigkeit die Thappraya Road entlang und traf ihr Fahrzeug, das es mehrere Male herumwirbelte, bevor sie einen Strommast trafen.

Der Bus fuhr dann in andere Fahrzeuge, die an der Ampel warteten.

Die acht Verletzten befanden sich in Privatautos und auf Fahrrädern und waren auch Passagiere in einem Baht-Bus (Song Thau). Sie wurden in mehrere Krankenhäuser in der Gegend von Pattaya gebracht.

Der Busfahrer Thanawat, 50, sagte, seine Bremsen hätten versagt. Die Polizei untersucht den Vorfall.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/