Britischer Tourist unter verdächtigen Umständen tot in Hotelzimmer in Bangkok aufgefunden

Bangkok-

Der 31-jährige britische Tourist Luke Ramage wurde am Freitagabend unter verdächtigen Umständen tot in einem Hotelzimmer in Bangkok aufgefunden, berichtete Associated Press heute.
Herr Ramage, ein Vater von zwei Kindern, der seine eigene Reinigungsfirma in Consett besaß, war erst Stunden zuvor in Thailand angekommen. Er hatte über seine bevorstehende Reise auf Facebook gepostet und hatte geplant, in Bangkok zu starten, Pattaya zu besuchen und dann das Land zu bereisen.

Eine Empfangsdame im Bavana Hotel erklärte gegenüber der Presse, dass ein nicht identifizierter Mann, der sagte, er sei ein Freund von Mr. Ramage, an den Schalter kam und sagte, dass Luke ein Problem habe und nach ihm sehen solle. Die Rezeptionistin tat dies und gab an, sie habe ihn tot auf seinem Bett liegend gefunden.
Berichten zufolge wurde das Zimmer durchwühlt und der Safe offen und leer. Mr. Ramage soll Blutergüsse und Markierungen auf seinem Körper haben, die mit einem Kampf oder Kampf einhergingen. Sein Gepäck war ungeöffnet und nicht ausgepackt.

Die Empfangsdame kehrte zur Rezeption zurück, um die Polizei zu rufen, und entdeckte, dass der unbekannte Mann, der behauptete, ein Freund von Mr. Ramage zu sein, verschwunden war.
Herr Ramage hatte Stunden zuvor Check-ins in einem anderen Hotel auf Facebook gepostet und Stunden vor seinem Tod einen Post mit zwei nicht identifizierten Männern in einer örtlichen Bar.

Die Polizei ermittelt zu dem Vorfall und überprüft Kameras. Die Familie und die Botschaft wurden über den Tod informiert.

Wir werden Sie über diese sich entwickelnde Geschichte auf dem Laufenden halten.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/