35-jähriger Russe versucht sich in Pattaya-Hotel umzubringen, gerettet von Rettungskräften

Heute Morgen um 1230:35 Uhr versuchte ein XNUMX-jähriger russischer Staatsangehöriger, sich in einem Hotel in der Gegend von Pattaya unter Zwang umzubringen.

Der Mann schrie und schrie und drohte, von seinem Balkon zu springen, nachdem er mit seinen bloßen Händen und seinem Körper die Glastür zum Balkon eingeschlagen hatte.

Der Sicherheitsdienst des Hotels rief Rettungsdienste an, nachdem er mehrere Berichte darüber erhalten hatte, dass der Mann von anderen Bewohnern geschrien und geschrien und durch das Glas verletzt wurde.

Rettungskräfte und Polizei trafen ein und der Mann, der übergewichtig ist und 190 KG wiegt, war bereits aufgrund von Blutverlust zusammengebrochen.

Es brauchte mehr als zehn Leute, um den großen Mann zu bewegen und ihn sicher ins Krankenhaus zu bringen. Er ist in ernstem Zustand. Es ist nicht bekannt, was zu seinem Geisteszustand führte, und er blieb allein in seinem Zimmer.

Hier ist das erstaunliche Video von Rettungskräften, die sich beeilen, um sein Leben zu retten, und zusammenarbeiten, um ihn ins Krankenhaus zu bringen.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/