Mutmaßliche lebende russische Handgranate in Na Jomtien Kanalisation gefunden

PATTAYA: – Offiziere des Bombenkommandos in Najomtien haben eine mutmaßliche russische Handgranate sichergestellt, die in einem Abwasserkanal gefunden wurde.

Beamte der Abteilung für Sprengstoffverordnungen neutralisierten erfolgreich die mit Klebeband bedeckte kugelförmige Bombe, die am 30. Januar in einer 25 Zentimeter tiefen Mulde am Straßenrand neben Khao Malako gefunden wurde.

EOD-Beamte sagten, sie hätten ein solches Gerät noch nie zuvor gesehen und vermuteten, dass es aus Russland importiert worden sei. Die Beamten spekulierten, die Granate sei von jemandem abgeworfen worden, der einen Kontrollpunkt am Straßenrand vor sich entdeckt hatte.

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/