Ausländer beim Urinieren am helllichten Tag von der Rückseite des Baht-Busses aus gesehen

Ein „dunkelhäutiger“ Ausländer dachte, es würde einen Riesenspaß machen, auf der Straße von einem bewegenden Lied „Thaew“ (in Pattaya als Baht-Bus bekannt) zu urinieren.

Also öffnete er seinen Reißverschluss und holte heraus, was Sanook News seine „Anakonda“ nannte, und fing an, sich die ganze Sukhumvit Road entlang zu erleichtern.

Der Mann – von Sanook gesagt, dass er dunkle Haut hat – hatte die Zeit seines Lebens, als seine Kumpels ihn zum Lachen und Scherzen anstachelten.

Dieses äußerst unangemessene Verhalten wurde von einem Kandidaten für die Region 7 bei den bevorstehenden Wahlen beobachtet, der auf Wahlwerbung war. Pramet Ngamphichet ließ einen seiner Mitarbeiter dem Fahrer erzählen, was er gesehen hatte, als das Lied Thau an der roten Ampel an der Kreuzung Huay Yai hielt.

Der Fahrer, Herr Thaweesak, sagte, er würde sie zur Polizeiwache von Pattaya bringen, um Anzeige zu erstatten.

Thaweesak erzählte Sanook später, er habe sechs oder sieben Touristen abgeholt und sei dabei, sie entlang der Sukhumvit Road nach Central Beach in Pattaya zu bringen.

Er hatte keine Ahnung, was passiert war, aber nachdem er vom Vertreter des Kandidaten informiert worden war, beschloss er, zur Polizeiwache von Pattaya zu gehen.

Als er jedoch in die Polizeistation einbog, erkannte die Gruppe von Touristen den bevorstehenden Ärger und floh in mehrere Richtungen.

Die Polizei gibt an, nach dem Ausländer zu suchen, der den Ruf von Pattaya geschädigt hat.
Mit freundlicher Genehmigung von Sanook News und Thai Visa mit leichter Bearbeitung von uns.

SOURCESanook-Nachrichten
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/