Beamte der Stadt geben Songkran-Regeln und -Einschränkungen für das Wasserfest bekannt

PATTAYA:–

Stadtbeamte gaben an, dass sie in diesem Jahr die Wasserspiel-Endzeiten von 6:00 Uhr in der ganzen Stadt strikt durchsetzen werden. Sie erinnerten die Geschäftsinhaber während eines Treffens diese Woche daran, dass Wasserfässer zu diesem Zeitpunkt entfernt werden sollten.

Sie erinnerten Touristen und Expats daran, dass Puder/Ton nicht erlaubt sei und auch während des Festivals in der Stadt verboten würde.

Sie gaben auch an, dass Hochdruckwasserpistolen/PVC-Rohrkanonen verboten sind.

In der ganzen Stadt werden DUI-Checkpoints eingerichtet und die Fahrer werden stichprobenartig auf das Fahren unter Alkoholeinfluss überprüft. Trotz eines Vorstoßes einiger Regierungsbeamter gibt es während des Festivals kein Alkoholverbot.

Die Stadtpolizei wird in der Stadt patrouillieren und alle Mann an Deck werden für die Daten des Wasserfestivals, das vom 12. bis zum 19. in der Stadt stattfindet, aktiv sein.

Beamte erklärten, dass das Fahren auf der Ladefläche von Lastwagen erlaubt IST, das Trinken von Alkohol auf der Ladefläche von Lastwagen jedoch verboten ist, und sie werden während des Festivals die Lastwagen anhalten und auf betrunkene Passagiere untersuchen.

Sie erklärten auch, dass sie während des Festivals nach Gruppen von Teenagern Ausschau halten werden, die mit hoher Geschwindigkeit Motorradrennen fahren.

Schließlich erklärten sie, dass Songkran ein traditionelles Fest sei und Bikinis, Wettbewerbe mit nassen T-Shirts, Haut zeigen oder aufblitzen usw. gegen die thailändischen Traditionen verstießen und nicht erlaubt seien. Sie erinnerten Touristen daran, sich angemessen zu kleiden.

Während des Festivals werden an der Beach Road mehrere Rettungs- und medizinische Hilfszentren eingerichtet.

Die Beach Road wird am 10. für den letzten Tag des Festivals von 00:7 bis 00:19 Uhr durchgehend gesperrt.

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/