Abwasser gefilmt, das in Na Jomtien ins Meer fließt, verursacht vorübergehendes Badeverbot, dringende Versammlungen

Quelle wir lieben Pattaya FB

Na Jomtien

Ein eintägiges Verbot des Schwimmens im Meer vor Thailands berühmtem Ferienort Pattaya wurde aufgehoben, nachdem sich der Zustand des Meerwassers ohne schwarze und übel riechende Schadstoffe normalisiert hatte.

Allergiker werden jedoch davor gewarnt, im Meer zu schwimmen, insbesondere in der Gegend von Na Jomtien, wo das Verschmutzungsproblem am größten war.

Der Bezirksleiter von Sattahip, Herr Anucha Inthasorn, und Beamte nahmen gestern Proben aus dem Meer am Strand von Na Chom Thian für Labortests, als örtliche Gemeindebeamte sich zu Treffen mit betroffenen Behörden zusammendrängten, um ein erneutes Auftreten des Verschmutzungsproblems zu verhindern.

Das Problem begann früher an diesem Wochenende, als eine beliebte thailändische FB-Seite, Welovepattaya, das Abwasser filmte und postete, das in Na Jomtien am Strand ins Meer fließt.

Der virale Clip veranlasste die Behörden, die Ursache des Vorfalls zu finden, der einen beliebten Touristenstrand und das Meer verschmutzt hatte.

Ein Dorfvorsteher, der in der Nähe des Schleusentors des Tunnels in der Na Jom Thian Soi 8 wohnt, sagte gegenüber Nation TV, dass bis zu 90 Prozent der Ableitungen aus dem Abwasser von Haushalten, Restaurants und Hotels in der Gemeinde stammen. Wenn es kein Wasser gibt, um den Abfall zu verdünnen, verstopft der Tunnel mit Müll – der durch starke Regenfälle wie früher an diesem Wochenende ausgespült wird.

Das Tunnelabwasser werde nicht richtig behandelt, bevor es ins Meer eingeleitet werde, sagte er.

Pralong Damrongthai, der Leiter der Abteilung für Umweltverschmutzung, sagte, der Vorfall liege in der Verantwortung lokaler Organisationen, und das Problem sei teilweise auf das Fehlen eines Abwasserbehandlungssystems zurückzuführen.

Er schlug vor, dass die Gemeinde Pattaya bei der Lösung des Problems helfen solle, während die Abteilung ihre Beamten entsandte, um das Abwasser in Na Jom Thian zu inspizieren, um seine Quellen zu identifizieren.

Der Bezirk Sattahip hat auch Proben aus dem Tunnel an der Soi 8 sowie dem Meer davor gesammelt, um die Wasserqualität weiter zu testen.

Quelle: FB-Seite We Love Pattaya, The Nation,

SOURCEWir lieben Pattaya
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/