Thailand verliert gegen Schweden mit 5:1, scheidet aus der Weltmeisterschaft aus, erzielt aber in einem emotionalen Moment sein erstes WM-Tor überhaupt

Frankreich-

Thailand ist zwar aus der Frauen-WM ausgeschieden, aber nach der 5:1-Niederlage gegen Schweden heute Nachmittag flossen Freudentränen.

Thailand verlor Anfang der Woche mit 13:0 gegen die USA, wobei die Amerikaner mit ihren übereifrigen Feierlichkeiten heftig kritisiert wurden, als sie ihre Gegner demütigten.

Weitere lange 90 Minuten standen Thailand vor dem Duell mit Schweden bevor.

Sie lagen zur Halbzeit mit 3:0 zurück und fingen an, ihre Flüge von Frankreich zurück nach Thailand zu buchen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit führte Schweden mit 4:0.

Dann geschah etwas Schönes.

Thailand stürmte nach vorne und Kanjana Sungngoen schmetterte den Ball am kurzen Pfosten nach Hause.
Es war vielleicht ein Ehrentreffer, aber die Szenen waren einfach großartig.

An der Seitenlinie brachen Teammanagement und Trainer in Tränen und Freude zusammen, als dies das erste WM-Tor für Thailand war.

Sie haben zwar in zwei Spielen 18 Gegentore kassiert und sind ausgeschieden, aber dieses Tor werden sie nie vergessen.

Egal, wen Sie unterstützen, Sie werden von diesem unglaublichen Moment berührt.

Schweden ist vielleicht auf der anderen Seite zum 5:1 aufgestiegen, aber das spielt wirklich keine Rolle.

Thailand hofft nur darauf, seine WM-Saison gegen Chile, das nach seiner Niederlage gegen die USA an diesem Nachmittag ebenfalls ausgeschieden ist, mit Stil zu beenden.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/