Die Polizei von Pattaya trifft sich nach Razzien mit lokalen Unterhaltungsbesitzern, legt Regeln und Richtlinien fest

Pattaya-

Gestern Nachmittag, den 5. Juli 2019, forderten Beamte und Führungskräfte der Polizei von Pattaya City lokale Unterhaltungs- und Nachtlebenmanager und -besitzer auf, zur Pattaya Police Station zu kommen, um Richtlinien und Regeln festzulegen, die der Polizeistaat in der ganzen Stadt durchsetzen wird.

Dies folgt auf gut publizierte Razzien in der Coming Bar und im Windmill Gogo wegen mutmaßlicher Prostitution von Minderjährigen und der Entfernung des ehemaligen Polizeichefs und seines Führungsteams in den letzten zwei Wochen.

Das Treffen wurde von Polizeileutnant Prawit Chorseng geleitet, der selbst kürzlich auf seine Position zurückgekehrt ist, nachdem er nach einer 90-tägigen Versetzung und Untersuchung freigesprochen worden war, nachdem das Ministerium für Provinzangelegenheiten letzten Monat den Brazil Pub und die XNUMXs Bar durchsucht hatte. Unser Artikel zu diesem Vorfall ist hier: https://thepattayanews.com/2019/06/02/pattaya-city-police-chief-four-others-transferred-immediately-face-probes-over-nightclub-raids/ 

Oberstleutnant Chorseng legte den über hundert anwesenden Geschäftsleuten und der Presse mehrere Prioritäten dar:

  1. Streng keine Kunden unter XNUMX Jahren in einem Lokal, das Alkohol verkauft.
  2. Befolgen Sie Ihre Lizenzschlusszeiten buchstabengetreu. Das Bleiben über Ihre lizenzierte Schließzeit hinaus, die je nach Art des Unternehmens und Gebiet, in dem es sich befindet, unterschiedlich ist, führt zu einer rechtlichen Durchsetzung.
  3. Kein Personal unter zwanzig Jahren darf in einem Lokal arbeiten, in dem Spirituosen verkauft werden.
  4. Drogen und Drogenkonsum werden nicht toleriert.
  5. Waffen werden nicht geduldet.
  6. Gewalt im Allgemeinen wird nicht toleriert. Sicherheit, Management und Türsteher dürfen Situationen nicht selbst lösen, wenn ein Kunde Gewalt anwendet, muss die Polizei gerufen werden.

Oberstleutnant Chorseng erklärte, dass stichprobenartige Razzien und Inspektionen fortgesetzt werden, um sicherzustellen, dass diese Regeln eingehalten werden.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/