Gefährdete Lederschildkröte am Strand von Rayong tot aufgefunden, vierte tote Schildkröte in einem Monat

Rayong-

Eine Lederschildkröte wurde heute Morgen, den 12. Juli 2019, tot mit Plastik im Magen und einer fehlenden Flosse am Strand von Rayong aufgefunden.

Das Ministerium für Meeres- und Küstenressourcen (DMCR) berichtet, dass es von Anwohnern benachrichtigt wurde, dass an einem Strand in Rayong eine große tote Meeresschildkröte gefunden wurde.

Es wird angenommen, dass die Lederschildkröte etwa 10 Jahre alt ist. Es ist 79 Zentimeter breit und 123 Zentimeter lang.

Es wurde kein Mikrochip darauf gefunden, der üblicherweise verwendet wird, um viele gefährdete Meeresschildkröten in der Gegend aufzuspüren.

Seine rechte Vorderflosse fehlte und an seinem Körper wurden mehrere Wunden gefunden. Es wird angenommen, dass die Schildkröte von einem Bootspropeller getötet wurde.

Eine Autopsie zeigt jedoch, dass auch im Darm der Schildkröte etwas Plastik gefunden wurde.

FOTO: DMCR

SOURCEDMCR
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/