Südkoreanischer Staatsangehöriger wegen mutmaßlichen Menschenhandels in Pattaya gefasst und wegen Alarmstufe Rot von INTERPOL gesucht

Pattaya-

Polizeibeamte gaben heute zusammen mit der südkoreanischen Strafverfolgungsbehörde die Festnahme eines südkoreanischen Staatsangehörigen, Herrn Giheon Kim, 42 Jahre alt, bekannt. Er wurde am 10. Juli 2019 in Pattaya aufgrund eines Hinweises festgenommen und war aufgrund eines im Oktober 2018 herausgegebenen roten Alarms von INTERPOL gesucht worden.

In der Ausschreibung hieß es, dass Herr Kim angeblich Frauen aus der Region Pattaya und Bangkok nach Korea geschmuggelt habe. Die vollständige Warnung ist hier:

Darin heißt es, dass er im Juni 2018 mit einer Anstellung als Köder und mit mehreren anderen ungenannten koreanischen Männern fünf thailändische Frauen nach Korea gelockt hat. Die Ausschreibung besagt, dass die Frauen dann gegen ihren Willen zur Prostitution gezwungen und ihre Pässe und Ausweise abgenommen wurden. Die Warnung behauptet, dass die Frauen versuchten zu fliehen und dabei erwischt und sowohl verbal als auch körperlich bestraft wurden.

Laut thailändischen Behörden floh er im Herbst 2018 nach Thailand und sein Touristenvisum lief im Dezember 2018 aus.

Er wurde nach einem anonymen Hinweis beim Abendessen in der Nähe seiner Wohnung im Zentrum von Pattaya erwischt.

Ihm droht die Abschiebung, thailändische Anklagen wegen Überschreitung der Aufenthaltsdauer und maximal dreißig Jahre Gefängnis.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/