Thailand strebt an, die Verkehrsunfälle im nächsten Jahr um die Hälfte zu reduzieren, wurde einer nationalen Verkehrssicherheitskonferenz mitgeteilt

Bangkok-

Thailand strebt an, die Zahl der Verkehrsunfälle bis zum nächsten Jahr zu halbieren und das von einem internationalen Maßstab gesetzte Ziel zu erreichen, wurde den Teilnehmern einer nationalen Verkehrssicherheitskonferenz am Mittwoch im Bangkok International Trade & Exhibition Centre (BITEC) mitgeteilt.

Das 14. Verkehrssicherheitsseminar in Thailand stand unter dem Motto „Spielen Sie Ihre Rolle und teilen Sie die Straße“ oder, um ihm den thailändischen Namen zu geben, „Geh, fahre, fahre und fahre sicher“. Die jährliche Veranstaltung zielt darauf ab, Thailands sehr hohe Verkehrstotenrate zu reduzieren, die gelegentlich Weltrekorde bricht.

Der stellvertretende Premierminister Prawit Wongsuwan leitete die Eröffnungszeremonie. In seiner Grundsatzrede nannte er die erschreckend hohe Zahl der Verkehrstoten von mehr als 21,000 pro Jahr – durchschnittlich 60 pro Tag – die dauerhafte Behinderung von mehr als 6,000 Menschen und die daraus resultierenden wirtschaftlichen Verluste in Höhe von 500 Milliarden Baht.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Thailand die höchste Verkehrstotenrate in ASEAN und die neunte weltweit, mit 32.7 Verlusten pro 100,000 Einwohner, verglichen mit 18.2 weltweit und 17.8 regional.

Die zweitägige Veranstaltung konzentriert sich auf die Integration aller Verkehrssicherheitslösungen in eine Synergie, die alle relevanten Regierungsbehörden, gemeinnützigen Organisationen sowie den öffentlichen und privaten Sektor umfasst. Im Mittelpunkt des diesjährigen Seminars steht auch der Schutz von Fußgängern, Radfahrern, Moped- und Motorradfahrern, die von der WHO als „Vulnerable Road Users“ (VRU) bezeichnet werden.

SOURCEThe Nation
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/