12 chinesische Staatsangehörige bei Online-Betrug „Boiler Room“ in Banglamung festgenommen

12 Chinesen bei Online-Betrug „Boiler Room“ in Banglamung festgenommen –

12 chinesische Staatsangehörige wurden gestern, am 14. August 2019, bei einem Betrug festgenommen, bei dem es um gefälschte Produkte ging, die online in einem Haus in Nongprue verkauft wurden.

Die Verhaftung wurde vom Polizeikommandeur von Chonburi, Generalmajor Nantawut Suppamongkon, dem Polizeichef von Nongprue, Oberst Chitdaecha Songhong, und dem Inspektor der Touristenpolizei von Pattaya, Oberstleutnant Piyaphong Ensan, geleitet. Die Verdächtigen waren mit einem Touristenvisum nach Thailand eingereist.

Sie werden beschuldigt, Online-Produkte über eine „Cute Cute“-Chat-Anwendung verkauft zu haben.

Sie bekommen jeweils mehr als 20,000 Baht pro Monat für ihr Gehalt, sagten sie den Pattaya News von ihrem Arbeitgeber, der nicht im Land ist.

Der von dieser Bande angerichtete Schaden belief sich nach Angaben der Verhaftungsbeamten, einschließlich der Anwohner, auf etwa 10 Millionen Baht.

Sie werden wegen illegaler Arbeit im Königreich und ohne Arbeitserlaubnis angeklagt.

SOURCEBildnachweis Daily News, Artikel The Pattaya News/Adam Judd
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/