Kind beim Einsturz eines Hauses während eines Sturms am Mittwochabend in der Gegend von Pattaya getötet, Stadt und soziale Medien sammeln Spenden, um zu helfen

Chonburi Nong Plalai –

Eine Familie, die ihr Kind verloren hat und deren Haus eingestürzt ist, nachdem Chonburi am Mittwochabend Anfang dieser Woche von einem schweren Gewitter getroffen wurde, erhielt eine Entschädigung.

Beamte der Gemeinde Nong Plalai unter der Leitung von Bürgermeister Pinyo Homglan statteten gestern Nachmittag, Donnerstag, dem 5. September 2019, einem Haus in Nong Plalai einen Besuch ab.

In der Nacht zum Mittwoch war das Haus durch den Sturm beschädigt worden, bei dem das Haus einstürzte und einen dreijährigen thailändischen Jungen tötete.

Bürgermeister Pinyo sagte gegenüber The Pattaya News: „Wir haben etwas Geld und notwendige Dinge für die Familie gegeben. Ihr Haus wird repariert. Die Familie wird in ein provisorisches Haus verlegt.“

Thai Social Media sammelte auch 30,000 Baht für die Familie, um bei dem tragischen Vorfall zu helfen.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/