Einwohner von Pattaya City spenden insgesamt 150,720 Baht für Flutopfer im Nordosten

Beamte haben die in der ganzen Stadt aufgestellten Spendenboxen hereingebracht, das Geld gezählt und festgestellt, dass es sich auf 150,720 Baht für die Flutopfer im Nordosten Thailands summiert.

Der stellvertretende Bürgermeister Ronakit Ekasingh, der Bürgermeisterberater Paiwan Aromcheun und Beamte der Stadt brachten am 6. September die Kisten von den Spendenstellen vor dem Rathaus in Nord-Pattaya, in der Nähe des Wat Chaimongkol-Marktes in Süd-Pattaya und vor der Surf Kitchen in der Jomtien Soi 5 .

Zusammen mit dem Geld spendeten Einwohner und Touristen Geld, Bedarfsartikel, Reis und getrocknete Lebensmittel.


Alle wurden genommen und dem Vizepräsidenten der Sawangboriboon Thammasathan Foundation, Prasit Thongthitcharoen, in Naklua übergeben, wo sie gesammelt, sortiert und nach Norden geleitet wurden.

Quelle: Tägliche Post

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/