17 Distrikte im Nordosten wurden zu Flutkatastrophengebieten erklärt, die Lage ist weiterhin düster

Der Gouverneur von Ubon Ratchathani, Sarit Withoon, sagte, die Provinzverwaltung habe 17 Distrikte zu Katastrophengebieten erklärt, da sich die Überschwemmungssituation in der nordöstlichen Provinz heute weiter verschlechtert. Ubon Ratchathani liegt im äußersten Osten des Nordostens von Thialand.

Er sagt, die Verwaltung habe jedem Distrikt bereits 200,000 Baht für sofortige Operationen zugeteilt.

The Nation berichtet, dass die 17 Distrikte…

Muang Samsib, Trakarn Phuetphol, Nayia, Tarnsoom, Don Modaeng, Nam Khun, Lao Sua Koke, Khuang Nai, Warin Chamrab, Kud Khao Poon, Nam Yuen, Pho Sai, Namtan, Sri Muang Mai, Phibul Mungsaharn und Sawang Weerawong.

Der Gouverneur sagte, bisher seien 32,306 Familien in 1,141 Dörfern in 159 Tambon von 25 Distrikten der Provinz von den anhaltenden Überschwemmungen betroffen. Die Überschwemmungen beschädigten auch 523,104 Rai Ackerland im Distrikt und 74 Schulen und 13 Regierungsbüros wurden ebenfalls beschädigt. Auch ein Anwohner ertrank infolge der Überschwemmungen.

Er sagte, die Provinzverwaltung habe 48 provisorische Unterkünfte in sieben Distrikten eingerichtet und 4,831 Familien aus 51 Dörfern und Gemeinden seien evakuiert worden, um in den Unterkünften zu bleiben.

Beamte sagten, der Wasserstand im Fluss Mool sei heute noch gestiegen und habe 10.67 Meter erreicht, ein Anstieg von 12 Zentimetern gegenüber gestern (Dienstag). Die Schulen im Landkreis bleiben bis zum 16. September geschlossen.

Bewässerungsbeamte haben die Schleusen an den Staudämmen Sirinthorn und Pak Mool bis zur vollen Kapazität angehoben, um die Wasserfreisetzung zu beschleunigen, damit das Wasser schneller vom Fluss Mool zum Mekong fließen kann.

QUELLE: The Nation

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/