Die thailändische Einwanderungsbehörde macht eine kurze Ankündigung, dass viele Ausländer die Einwanderungsbehörde nicht benachrichtigen müssen, wenn sie ihren Wohnsitz verlegen, es bleiben viele Fragen offen

Quelle:

https://www.immigration.go.th/content/notifyresidence?click=1

Gestern Abend begann ein Bild viral zu werden, das heute Nachmittag als offiziell bestätigt wurde, in dem die Einwanderungsbehörde auf ihrer Website ankündigte, dass die meisten Ausländer die Einwanderungsbehörde nicht benachrichtigen müssen, wenn sie länger als 24 Stunden durch das Land reisen.

Wie ausführlich in den Nachrichtenmedien, einschließlich unserer eigenen Website, berichtet wurde, begann die Verwirrung im März, als die Einwanderungsbehörde damit begann, ein Gesetz aus dem Jahr 1979 durchzusetzen, das besagt, dass ein Ausländer beim Verlassen seines Wohnsitzes über 24 Stunden Bescheid geben muss und dass ein Vermieter dies melden muss ein Ausländer sich an seinem Wohnort aufhält. Diese beiden Formen sind TM28 und TM30.

Es scheint, dass sich die kurze Ankündigung speziell auf den TM28-Teil bezieht, in dem sich der Ausländer melden muss. Es scheint auch unklar, ob es sich um Touristen und Inhaber von Geschäfts- und Bildungsvisa handelt und nicht um Inhaber von Renten- oder Ehe-/Familienvisa.

Es wird auch nicht erwähnt, ob ein Vermieter oder Eigentümer der Immobilie innerhalb von 30 Stunden noch eine TM24 einreichen muss, dass sich ein Ausländer an seiner Adresse aufhält.

Die Ankündigung scheint eine Reaktion auf große Gruppen ausländischer Geschäftsinhaber zu sein, die große Besorgnis über die Regeln zeigten, die reisenden ausländischen Geschäftsleuten in den letzten Wochen Probleme bereiten würden. Der Leiter der thailändischen Einwanderungsbehörde führte Ende letzter Woche ein Interview mit BBC Thai, in dem er erklärte, dass die Regeln geändert werden müssten und veraltet seien.

Mehrere große Nachrichtenagenturen bitten die Einwanderungsbehörde um Klärung.

Quelle: Thailändische Einwanderung, Kokosnüsse,

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/