Der Papst wird Thailand im November offiziell besuchen

Papst Franziskus wird ein sechs Jahre altes Versprechen einlösen, Thailand zu besuchen, kündigte die Kirche am Freitagnachmittag mit großem Tamtam an.

In einer Ankündigung der Reisen des Papstes nach Asien kündigte der Heilige Stuhl an, dass Franziskus die thailändische Hauptstadt Ende November für drei Tage besuchen wird. Es kommt sechs Jahre, nachdem die thailändische Regierung bekannt gab, dass er eine Einladung der damaligen Premierministerin Yingluck Shinawatra während ihres Besuchs im Vatikan angenommen hatte.

Francis, 82, wird zwei Messen in Bangkok vorstehen. Laut Monsignore Andrew Vissanu Thanya-anan, dem stellvertretenden Sekretär der Katholischen Bischofskonferenz von Thailand, wird das erste Massenritual nur Christen vorbehalten sein, während es beim zweiten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, die Jugend anzuziehen.

„Jeder ist herzlich eingeladen zu kommen“, sagte Andreas.

Pattaya steht nicht auf der Liste der Orte, die der Papst derzeit zu besuchen plant.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/