Die Polizei von Pattaya verhaftet einen Transgender, weil er 13,000 Baht von einem japanischen Touristen gestohlen hat

Pattaya-

Die Polizei von Pattaya gab heute Morgen über ihre thailändischen sozialen Medien bekannt, dass sie heute Morgen eine 18-jährige Transgender-Person festgenommen hat, die als Nam identifiziert wurde. Nams Nachname wurde nicht genannt.

Nam wird vorgeworfen, in einem Massagegeschäft im Zentrum von Pattaya angeblich 13,000 Baht aus der Tasche eines japanischen Touristen gestohlen zu haben, dessen Name nicht genannt wurde.

Der Tourist bemerkte das fehlende Geld und rief die Polizei, die dann angeblich das fehlende Geld bei Nam fand.

Nach Angaben der Polizei gab Nam zu, das Geld gestohlen zu haben, um eine Drogensucht zu finden. Nam wurde festgenommen und befindet sich derzeit in einem örtlichen Gefängnis und wartet auf das Gericht.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/