BBCs naturhistorischer Meilenstein des Jahres - A Perfect Planet - wird als Double-Bill-Start-Event in Thailand uraufgeführt 

Es folgt eine Pressemitteilung

BBCs Naturhistorisches Wahrzeichen des Jahres - Ein perfekter Planet - zur Premiere als Double-Bill-Launch-Event in Thailand 

Am Montag, den 11. Januar, haben die thailändischen Zuschauer die Möglichkeit, die ersten beiden Episoden von Ein perfekter Planetmit dem geschätzten Sir David Attenborough, die in Thailand um 19.00 Uhr auf BBC Earth ausgestrahlt werden, zu einem zweistündigen, epischen Launch-Event.

Starten Sie das neue Jahr auf die inspirierendste und lehrreichste Weise mit Ein perfekter Planet - die neueste Dokumentarserie der BBC, die die Kraft - und die Zerbrechlichkeit - der Erde zur Erhaltung des Lebens erforscht. Sie zeigt hochmoderne Filmaufnahmen, intime und großartige Umweltgeschichten und Sir Davids zeitlose Erzählung.

Diese fünfteilige Serie zeigt, wie die Kräfte der Natur - Wetter, Meeresströmungen, Sonnenenergie und Vulkane - die große Vielfalt des Lebens auf der Erde antreiben, formen und unterstützen. Dabei wird gezeigt, wie die Tiere perfekt an die Gegebenheiten der Umwelt angepasst sind. Bei der großen Einführungsveranstaltung werden Folge 1 (Vulkane) und Folge 2 (Die Sonne) gezeigt, wobei die weiteren Folgen innerhalb weniger Stunden in Großbritannien ausgestrahlt werden (Details zum Ansehen siehe unten).

Diese wahrhaft globale Serie wurde in 31 Ländern gefilmt, darunter Nationalparks und Meere in Thailand, Vietnam, China und Indonesien. Im Laufe von fünf Episoden machen Sie eine Tour durch einige der ikonischsten natürlichen Lebensräume Asiens und sehen sie alle in einem neuen Licht, darunter: Der Queen Sirikit Botanical Gardens in Thailand, der Cat Tien National Park in Vietnam, der Shennongjia National Park in China, der Golf von Thailand, Lembeh in Indonesien und die Wüste Gobi in der Mongolei.

Die Dreharbeiten erstreckten sich über 1.113 Tage, in denen mehr als 3.000 Stunden an Originalmaterial entstanden sind. Achten Sie in jeder Folge auf die Vielfalt der einheimischen Tierarten Asiens, die sich auf ihre ganz eigene Art und Weise der Sonne, dem Wetter, den Vulkanen, den Ozeanen und der Menschheit anpassen, darunter: die goldenen Stupsnasenaffen in China, die extravaganten Sepien in Lembeh, Indonesien, Brydewale und Feigenwespen in Thailand, Gibbons in Vietnam und Kamele in der Mongolei.

Mit über 70 Jahren Erfahrung auf Sendung ist der Erzähler Sir David Attenborough zum beliebtesten Naturhistoriker der Welt geworden. Er sagt über die Sendung: "Unser Planet ist einer von einer Milliarde, eine Welt, in der es von Leben wimmelt. Aber jetzt verändert eine neue dominante Kraft das Gesicht der Erde: der Mensch. Um unseren perfekten Planeten zu erhalten, müssen wir sicherstellen, dass wir eine Kraft für das Gute werden." 

GM und SVP BBC Studios South and South East Asia, Ryan Shiotani, sagt: "Wir freuen uns sehr, diese epische, von Sir David Attenborough erzählte neue Serie auf BBC Earth als Premieren-Event zu zeigen. Nach dem Genuss werden die Zuschauer nicht lange auf die folgenden Episoden warten müssen, da wir sie im Schnelldurchlauf von Großbritannien aus auf BBC Earth Express senden werden." 

Anzeige von Informationen: 

Thailand: 

BBC Earth auf TrueVisions Kanal 568 und 3BB Kanal 503

Episoden  BBC Erde 
Vulkane Montag, 11. Januar, 19 Uhr
Die Sonne Montag, 11. Januar, 20.05 Uhr
Wetter Montag, 18. Januar, 19 Uhr
Ozeane Montag, 25. Januar, 19 Uhr
Menschen Montag, 1. Februar, 19 Uhr

Episoden: 

  • Episode 1: Vulkane
  • Episode 2: Die Sonne
  • Episode 3: Wetter
  • Episode 4: Ozeane
  • Episode 5: Menschen