Thammanat wurde wegen australischer Drogenverurteilung nicht als Abgeordneter und stellvertretender Landwirtschaftsminister disqualifiziert

Bangkok-

Das Strafgericht entschied heute, am 5. Mai, zugunsten des stellvertretenden Landwirtschaftsministers Thammanat Prompao und stellte fest, dass seine Verurteilung in einem australischen Drogenfall ihn nicht als stellvertretender Minister in Thailand disqualifiziert.

Berichten zufolge gab Thammanat 1993 zu, im November desselben Jahres eine Verschwörung zum Import einer Menge Heroin nach Australien geplant zu haben. 1994 verurteilte ein australischer Richter Thammanat zu sechs Jahren Gefängnis und schob ihn aus Australien ab, nachdem er vier Jahre lang in Sydney inhaftiert gewesen war. Thammanat hat seitdem einige Aspekte dieses Falles bestritten und behauptet, er sei von anderen in die Irre geführt worden, unter anderem von Behauptungen, die versucht hätten, den Fall herunterzuspielen. Seine Gegenansprüche wurden von australischen Beamten und Medien bestritten.

Der Fall wurde während einer Misstrauensdebatte im Februar letzten Jahres an die Öffentlichkeit gebracht. Thammanat bestritt jedoch alle Anschuldigungen mit der Begründung, dass es sich bei der von den australischen Behörden entdeckten Heroinmenge um Mehl handele und er eine Person von niedrigem Niveau sei und von anderen in die Irre geführt werde, indem er versuche, zu behaupten, er sei ein Opfer.

Der Vorwurf wurde von Mitgliedern oppositioneller Parteien dem thailändischen Strafgericht vorgelegt und gebeten, zu entscheiden, ob die Verurteilung der australischen Gerichte ihn als Politiker disqualifizieren würde.

Das Strafgericht entschied jedoch nicht, ihn für seine Positionen zu disqualifizieren. Dem heutigen Gerichtsurteil zufolge wurde sein Fall von einem ausländischen Gericht geführt, daher hat die Verurteilung keine Auswirkungen auf seine Positionen in Thailand. Er behielt daher sein Ansehen als Abgeordneter der Palang Pracharath Partei und stellvertretender Landwirtschaftsminister.

Die Reaktion in den sozialen Medien, insbesondere seitens der Opposition und ihrer Kritiker, war schnell und negativ. Thammanat gilt insgesamt als einflussreiches und kritisches Mitglied der aktuellen Regierung.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2021 zu unterstützen!

Folge uns auf Facebook, Twitter, Google News, Instagram, Tiktok, Youtube, Pinterest, Vortrag, Flipboard, oder tumblr

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den Kommentaren unten.

Möchten Sie bei uns werben oder sich erkundigen, ob wir für Ihr Unternehmen, Ihre Veranstaltung, Ihre Wohltätigkeitsorganisation oder Ihren lokalen Sport usw. werben? Senden Sie uns eine E-Mail an Sales@ThePattayaNews.com

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns an Pattayanewseditor@gmail.com

Rechnungserstellung
User Review
1 (1 Abstimmung)
Nein, Meechukhun
National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.