Thailands öffentliche und private Behörden wollen mRNA-Impfstoffe von Moderna und Pfizer importieren

Bangkok –

Die Thonburi Healthcare Group (THG) hat zugestimmt, heute Abend, den 20. Juli, einen Vertrag über die Beschaffung von 15 Millionen Dosen mRNA-Impfstoffen von den Vertretern von BioNTech zu unterzeichnen, während die thailändische Rotkreuzgesellschaft erfolgreich über den Import von 1 Million Dosen Moderna-Impfstoffen verhandelt hat.

Der Vorsitzende der THG, Boon Vanasin, gab heute Nachmittag gegenüber der Presse bekannt, dass das Handelsabkommen zwischen der THG und Agenten in den Vereinigten Staaten geschlossen werde, um den Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoff zu bestellen. Der Vertrieb würde über eine im Vertrag festgelegte staatliche Stelle erfolgen.

Obwohl dies in der Ankündigung noch nicht angegeben wurde, stellten die Pattaya News/TPN Media fest, dass die derzeitigen Regierungsbehörden, die für die Einfuhr von Impfstoffen legitim sind, das Department of Disease Control, die Government Pharmaceutical Organization, das National Vaccine Institute, die Thai Red Cross Society, die Chulabhorn Royal Academy und andere staatliche Stellen, die öffentliche Gesundheitsdienste erbringen.

Laut dem Vorsitzenden sind insgesamt 20 Millionen Dosen von mRNA-Impfstoffen im Gespräch, wobei die erste Charge von 5 Millionen Dosen bis Ende Juli zugeteilt wird. In Bezug auf die Zulassung durch die Food and Drug Administration (FDA) erklärte Dr. Boon, dass es voraussichtlich nur einen Tag dauern würde, da es sich in derselben Gruppe wie Pfizer befinde.

Bis Redaktionsschluss war der Vertrag jedoch noch nicht unterzeichnet und es gab Berichte, dass BioNtech die Aussagen von Boon dementiert hatte. Dies soll in den nächsten Tagen geklärt werden.

In der Zwischenzeit hatte die Thai Red Cross Society Berichten zufolge ausgehandelt, 1 Million Dosen Moderna-Impfstoffe an das GPO für kostenlose Injektionen für die Öffentlichkeit zu importieren, so der Sprecher des Haushaltsausschusses, Thirarat Sameremvanit.

Der Einfuhrzeitraum unterliegt dem Verfahren des GPO, über das der Ausschuss keine Informationen hatte. Vermutlich würden die Moderna-Dosen zusammen mit insgesamt 5 Millionen Dosen eintreffen, die von der Private Hospital Association reserviert wurden.

All dies geschieht, da das National Vaccine Institute Berichten zufolge erklärt hat, dass das lokal produzierte AstraZeneca nur etwa die Hälfte seines geschätzten Ziels an Impfstoffdosen nach Thailand liefern kann, etwa 5-6 Millionen pro Monat gegenüber dem Ziel von zehn Millionen. Berichten zufolge hat AstraZeneca das Gesundheitsministerium gebeten, seinen Gesamtzeitplan für die Lieferung von Covid-19-Impfstoffen von Ende dieses Jahres bis Mai 2022 zu verlängern. Die Begründung ist Berichten zufolge auf Verträge und frühere Geschäfte zum Export von Impfstoffen in andere Länder wie Thailand zurückzuführen der Hauptproduzent für mehrere südostasiatische Länder des AstraZeneca-Impfstoffs.

TPN-Medien stellen jedoch fest, dass dies kein „in Stein gemeißeltes“ Datum für die Ankunft des Impfstoffs oder das Versprechen ist, an wen er in Bezug auf Gruppen oder Provinzen geliefert und zugewiesen wird.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2021 zu unterstützen!

Folge uns auf Facebook, Twitter, Google News, Instagram, Tiktok, Youtube, Pinterest, Flipboardbezeichnet, oder tumblr

Begleiten Sie uns auf LINE für Breaking Alerts!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den Kommentaren unten.

Möchten Sie bei uns werben oder sich über die Förderung Ihres Unternehmens, Ihrer Veranstaltung, Wohltätigkeits- oder Sportveranstaltung erkundigen? Senden Sie uns eine E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns an Pattayanewseditor@gmail.com

Rechnungserstellung
User Review
3.6 (5 Stimmen)
National News Writer bei The Pattaya News von September 2020 bis Oktober 2022. Nop ist in Bangkok geboren und aufgewachsen und erzählt gerne Geschichten aus ihrer Heimatstadt in Wort und Bild. Ihre Bildungserfahrung in den Vereinigten Staaten und ihre Leidenschaft für den Journalismus haben ihr echtes Interesse an Gesellschaft, Politik, Bildung, Kultur und Kunst geprägt.