Leser-Postsack: Warum gibt es in Thailand immer noch "Sandkästen" für Touristen?!?

Der folgende Text ist eine E-Mail eines Lesers. Seine Aussagen, Meinungen und Gedanken sind vollständig seine eigenen.

Why Sandkasten für Touristen?

Das können Sie sich selbst fragen.

Was ist der Zweck? Um im Sandkasten spielen zu können, müssen Sie vollständig geimpft sein und vor der Reise einen negativen PCR-Test haben.

Ist das nicht genug?

Die Infektion ist jetzt in Thailand weit verbreitet. Was ist das Problem, das Sie mit dem Sandkasten lösen wollen? Ist es möglich, dass vollständig geimpfte Ausländer die Infektion noch verschlimmern? Völlig unvernünftig! Sie kommen auch aus Ländern mit derzeit deutlich weniger Infizierten und Toten.

Die Touristen sind vollständig geimpft (100%), die einheimischen Thais (70%). Welche Gruppe ist am meisten gefährdet, die Infektion zu verbreiten? Die Antwort ist einfach.
Die Touristen tragen nicht zur Verbreitung von Infektionen bei.
Mit anderen Worten: Der Sandkasten löst keine Probleme, da es kein Problem gibt, das mit dem Tourismus zu lösen wäre.

Die Strategie für den Sandkasten wurde entwickelt, als Thailand im Vergleich zum Rest der Welt noch eine niedrige Infektionsrate hatte. Die Situation hat sich nun völlig umgekehrt.

Spülen Sie den Sandkasten (Unterbringung in speziellen Hotels, Versicherung, mehr PCR-Tests) und machen Sie es wie in Europa, wo vollständig geimpfte Menschen frei reisen können.

Wer möchte heute Thailand besuchen?

Im Moment nicht. Thailand ist ein Hochrisikoland. Außerdem sind die meisten geschlossen. Im Vergleich zu Europa ist die Verbreitung der Infektion in Thailand etwa 10-mal höher.

Wenn Sie weiter in die Zukunft blicken, wenn die Impfung in den Touristengebieten 70% erreicht hat, wer will dann noch kommen und unter welchen Bedingungen?

Vor allem diejenigen, die ihre Familie oder Freunde besuchen wollen, und diejenigen, die ein Haus oder eine Wohnung in Thailand besitzen. Sie sind nicht daran interessiert, für eine Unterkunft zu bezahlen und Zeit in Hotels zu verbringen. Diese Gruppen bleiben auch länger in Thailand und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft. Es ist schwer nachzuvollziehen, dass eine vollständig geimpfte Person sich weniger anstecken würde, wenn sie in einem speziellen Hotel übernachtet, anstatt in ihrer eigenen Wohnung zu leben.

Auch hier wurde der Sandkasten entwickelt, als Thailand eine niedrige Infektionsrate und die Außenwelt eine hohe hatte. Jetzt ist es die Konvertierung.

Spülen Sie den Sandkasten und lassen Sie vollständig geimpfte Touristen herein, damit Strandkorbvermieter, Restaurantangestellte, Caddies auf Golfplätzen usw. ihre Arbeitsplätze zurückerhalten.

Per Forsberg
Schweden

Haben Sie eine Meinung? Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected]