28-jähriger Einwohner von Pattaya stirbt, nachdem er mit seinem Pickup gegen einen Baum geprallt ist

Banglamung -

Ein 28-jähriger Anwohner wurde noch am Unfallort für tot erklärt, nachdem er gestern Abend (19. September) in Banglamung mit seinem Pickup gegen einen Baum geprallt war.th).

Die Polizei von Nongprue wurde um 19:30 Uhr über den Unfall im Unterbezirk Pong informiert.

Als die Rettungskräfte und das Team von The Pattaya News am Unfallort eintrafen, fanden sie den schwer beschädigten Pickup um einen Baum in der Nähe einer Kurve auf der Fahrbahn gewickelt vor.

Im Inneren des Pickups fanden die Rettungskräfte die Leiche von Somsak Singgua, 28. Rettungskräfte befreiten ihn mit einer Rettungszange aus dem Pickup, obwohl er vermutlich sofort an den Folgen des Unfalls starb.

Es gab keine Zeugen für den Vorfall, und in dieser ländlichen Gegend von Banglamung gibt es keine Videoüberwachung. Die Polizei von Nongprue erklärte jedoch, dass aufgrund des Zustands des Fahrzeugs die Geschwindigkeit ein wichtiger Faktor bei dem Unfall war und dass Herr Somsak die Kurve auf der Straße offenbar nicht vorhergesehen hatte.

Sein Leichnam wird zur Beerdigung in einen örtlichen Tempel gebracht, und seine Familie wurde über den tragischen Unfall informiert.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns unter [email protected]