Betrunkener Mann aus Myanmar nach verbalem Streit in Chonburi in den Hals gestochen, Verdächtiger flieht vom Tatort

Chonburi -

Ein betrunkener Mann aus Myanmar hat schwere Verletzungen erlitten, nachdem er von einem nicht identifizierten Verdächtigen, der vom Tatort floh, in den Hals gestochen wurde.

Die Polizei in Mueang Chonburi wurde am Sonntag (19. September) über den Vorfall informiert.th) gegen Mitternacht in einer Zimmervermietung in Nong Ree.

Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, fanden sie den Verletzten, Herrn Poe Tu Tae, einen Staatsangehörigen aus Myanmar, der in einem nahe gelegenen Industrieunternehmen arbeitet. Er blutete stark aus einer Halswunde.

Nach Angaben der Polizei von Mueang Chonburi hatte Poe schwere Verletzungen erlitten, als er dreimal mit einem scharfen Gegenstand in den Hals gestochen wurde. Er wurde zur dringenden medizinischen Versorgung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

FOTO: Wisarn Sangjaroen/TOPNEWS

Die Polizei von Mueang Chonburi teilte der Presse mit, dass sie vor dem Zimmer von Herrn Poe zahlreiche Alkohol- und Bierflaschen gefunden habe.

Ein Staatsangehöriger von Myanmar, der Zeuge des Vorfalls war und mit der Polizei sprach, gab an, dass die beiden in demselben Unternehmen arbeiten, lehnte es jedoch ab, seinen Namen zu nennen. Dem Zeugen zufolge tranken sie an ihrem freien Tag Alkohol und hatten den ganzen Tag über getrunken, als sich der Vorfall ereignete. Das Opfer war Berichten zufolge in einen Streit mit mehreren anderen Männern geraten, von denen einer später mit einem scharfen Gegenstand auf ihn einstach. Über die Art des Streits machte die Polizei in Mueang Chonburi keine Angaben.

Die Polizei von Mueang Chonburi erklärte, dass sie nach den Verdächtigen sucht, wies aber auch darauf hin, dass in Chonburi das Trinken von Alkohol in Gruppen von mehr als einer Person derzeit gegen die Covid-19-Vorschriften verstößt.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier! ODER, geben Sie Ihre E-Mail unten ein!

[Newsletter]

Unterstützen Sie The Pattaya News im Jahr 2021!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Schwarzes Brett, oder Tumblr

Folgen Sie uns auf LINE für aktuelle Meldungen!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den nachstehenden Kommentaren.

Möchten Sie bei uns werben oder sich über die Förderung Ihres Unternehmens, Ihrer Veranstaltung, Ihrer Wohltätigkeitsorganisation oder Ihres Sportereignisses erkundigen? Mailen Sie uns an [email protected]

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns unter [email protected]

 

Facebook-Hinweis für die EU! Du musst dich einloggen, um FB-Kommentare zu sehen und zu posten!