BUREVESTNIK BESIEGT GASTGEBER NAKHON RATCHASIMA UND HOLT BRONZE BEI DER ASIATISCHEN KLUBMEISTERSCHAFT DER HERREN 2021

Nakhon Ratchasima, Thailand, 15. Oktober 2021 - Der kasachische Verein Burevestnik Almaty holte sich die Bronzemedaille bei der Asienmeisterschaft 2021 im Männer-Volleyball, nachdem er den Gastgeber Nakhon Ratchasima QminC VC im Spiel um Platz drei am Freitag in der Terminal 21 Hall mit 3:0 (25-23, 25-17, 25-21) besiegt hatte.

Nach der bitteren 2:3-Niederlage im Halbfinale gegen Al-Arabi Sports Club aus Katar am Vortag zeigte sich Burevestnik Almaty in diesem entscheidenden Spiel gegen Nakhon Ratchasima in glänzender Form und hoffte, in der Trostrunde gegen die Mannschaft, die man bereits in der Vorrunde in Pool A mit 3:0 geschlagen hatte, wieder aufzutrumpfen.

Die Gastgeber setzten alles daran, dieses Spiel zu gewinnen, um sich für die vorangegangene Niederlage zu revanchieren, aber Burevestnik Almaty blieb offensiv stark mit Spielern wie dem 196 cm großen, kraftvollen Schlagmann Sergey Rezanov und dem Veteranen Vitaliy Vorivodin, während die thailändische Mannschaft durch Thanat Bamrungpakdee, den offensivstarken Wanchai Tabwises und Linkshänder Amorntep Konhan verstärkt wurde.

 

Beide Mannschaften begannen einen spannenden Kampf um den Satzgewinn. Thanat und Wanchai sorgten mit soliden Blocks dafür, dass Nakhon Ratchasima bis zum 17:15 in Führung gehen konnte, doch dann schlugen die Kasachen mit Angriffsschlägen und starken Sprungaufschlägen zurück und gewannen den hart umkämpften Satz mit 25:23.

 

Der zweite Satz entwickelte sich zu einer Einbahnstraße, als Mikhail Ustinov mit seinen spektakulären Angriffen die thailändische Abwehr durchbrechen konnte und die Mannschaft mit 22:12 in Führung brachte. Danach machten die starken Gäste kurzen Prozess mit den kleineren Gegnern und gewannen den einseitigen Kampf mit 25:17.

 

Nakhon Ratchasima blieb auch im dritten Satz unter Druck cool, aber die selbstbewussten Kasachen spielten mit mehr Konstanz und gingen mit 21:18 in Führung, bevor sie diese auf 24:19 ausbauen konnten. Dazu trugen ihre außergewöhnliche Taktik mit tollen Sprungaufschlägen und donnernden Cross-Court-Angriffen von Sergey sowie effiziente Blocks von Vladimir Prokofyev und Vorivodin bei. Burevestnik Almaty gewann den Satz mit 25:21, das Spiel und die Bronzemedaille.

 

Sergey Rezanov führte Burevestnik Almaty mit 17 Punkten an, darunter 10 Treffer und 5 Blocks, während Wanchai Tabwises der einzige thailändische Spieler war, der mit 11 Punkten für Nakhon Ratchasima zweistellig punktete, allesamt im Angriff.

Vorheriger ArtikelDIAMOND FOOD SICHERT SICH NACH 3:1-COMEBACK-SIEG GEGEN AGMK PLATZ 7
Nächster ArtikelTHAI gibt seinen Winterflugplan 2021-2022 bekannt
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer der Pattaya News English. Er stammt ursprünglich aus Washington D.C., Amerika. Er kommt aus der Personal- und Betriebsabteilung und schreibt seit einem Jahrzehnt über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit mehr als sechseinhalb Jahren als Vollzeitresident in Pattaya, ist vor Ort gut bekannt und besucht das Land seit mehr als einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktinformationen des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite unten. Geschichten bitte per E-Mail an [email protected] Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/