Dreißig mutmaßliche Glücksspieler bei Razzia in illegaler Spielhölle in Pattaya verhaftet, sagt die Polizei von Chonburi

Pattaya, Banglamung, Chonburi, Thailand-

Die Polizei von Chonburi hat gestern dreißig mutmaßliche Glücksspieler in einer illegalen Spielhölle in einem Resort in Banglamung festgenommen.

Wenn Sie die Videoversion dieses Artikels bevorzugen, klicken Sie bitte hier.

Die Provinzpolizei von Chonburi führte gestern (14. Oktober) eine Razzia in der mutmaßlichen Spielhölle eines Luxusresorts im Unterbezirk Takean Tia durch.th). Nach Berichten von Personen, die vor Ort waren, dauerte es mehr als fünf Stunden von 15.00 Uhr bis 20.30 Uhr, bis die Ermittlungen abgeschlossen waren und die Verantwortlichen festgenommen werden konnten.

Die dreißig mutmaßlichen Glücksspieler wurden auf die Polizeistation von Banglamung gebracht, wo ihnen mehrere Anklagen im Zusammenhang mit dem Vorfall drohen, darunter auch Verstöße gegen die Notstandsverordnung, die große Versammlungen verbietet, die das Coronavirus Covid-19 verbreiten könnten. Die Polizei von Chonburi und Banglamung teilte der thailändischen Presse mit, dass sie mehrere für das Glücksspiel verwendete Gegenstände, Spielkarten und Bargeld beschlagnahmt habe, ohne jedoch den genauen Betrag des beschlagnahmten Bargelds zu nennen.

Die Namen der Verhafteten wurden nicht sofort bekannt gegeben, und die Polizei der Provinz Chonburi erklärte, dass die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem streng illegalen Glücksspielbetrieb noch andauern. Thailand hat einige der strengsten Anti-Glücksspiel-Gesetze der Welt, stellt TPN Media fest. Außerdem wurde dem Glücksspiel weitgehend die Schuld gegeben, vor allem im Januar dieses Jahres, für die Ausbreitung von Covid-19 in den östlichen Provinzen zumindest mitverantwortlich zu machen.

Bei Redaktionsschluss sollten die dreißig Festgenommenen wegen verschiedener Anklagen im Zusammenhang mit illegalem Glücksspiel und Verstößen gegen Anordnungen im Zusammenhang mit Covid-19 einem Richter vorgeführt werden.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/oder in den nachstehenden Kommentaren.