4. thailändisches Mixed, veranstaltet von TrustGolf, schlägt in Black Mountain ab

Die vierte Etappe des mit 3 Millionen Bt dotierten Thailand Mixed, das von TrustGolf veranstaltet wird, findet vom 16. bis 19. November im Black Mountain Golf and Resort in Hua Hin statt.

Das Turnier, das von TrustGolf, einem Indoor-Trainingszentrum mit fortschrittlicher Technologie, organisiert wird, wird von der Sportbehörde Thailands, dem Nationalen Sportentwicklungsfonds, dem Ministerium für Tourismus und Sport, der Bangkok Bank, der B.Grimm Company, Bond Holdings, AISPLAY, Bridgestone, Trust Pharmacy, Trust Live Streaming, dem Center for Covid-19 Situation Administration und Black Mountain Golf and Resort Hua Hin unterstützt.

Das gemischte Turnier, bei dem Frauen und Männer gegeneinander antreten, wird in einem viertägigen Stroke-Play-Format ausgetragen. Nach zwei Runden mit je 36 Löchern kommen die besten 60 Spielerinnen und Spieler sowie die Gleichplatzierten in den Wochenendwettbewerb. Alle Spieler und Offiziellen müssen strenge Protokolle gegen COVID-19 befolgen. Diejenigen, die noch keine volle Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten haben, müssen innerhalb von 72 Stunden ein negatives RT-CPR-Testergebnis vorweisen, während diejenigen, die bereits zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben, innerhalb von 48 Stunden ein negatives ATK-Stäbchentest-Ergebnis vorweisen müssen. Nur wer einen negativen Test vorweisen kann, darf am Turnier teilnehmen.

Golfer, die persönliche Caddies einsetzen, müssen die RT-PCR-Ergebnisse ihrer Caddies am Tag der Anmeldung vorlegen. Wenn Caddies es vorziehen, sich dem vom Turnier angebotenen Test zu unterziehen, müssen sie für ihre eigenen Kosten aufkommen, unter der Bedingung, dass sie einen Tag vor dem Test Informationen und eine Kopie ihres Personalausweises an das Turnier schicken. Fällt der Test positiv aus, müssen sie auf eigene Kosten einen zweiten Test machen.

Das von TrustGolf veranstaltete Thailand Mixed ermöglicht es Spielern aller Geschlechter, ob Profis, Amateure oder sogar Senioren, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Bislang wurden bereits drei Veranstaltungen durchgeführt. Das erste wurde von Arpichaya Yubol aus Saraburi im Black Mountain Golf Resort in Hua Hin vom 22. bis 28. Februar gewonnen, das zweite von den gemeinsamen Siegern Prom Meesawat und Chapchai Nirat im Alpine Golf Resort in Chiang Mai vom 15. bis 18. April. Die letzte Episode wurde von dem 16-jährigen Amateur Ramil Saelim dominiert, der Pannarai Meesom-us in einem epischen Stichkampf im Lake View Resort and Country Club in Cha-am zwischen dem 7. und 10. Oktober besiegte.

Die Fans können den Wettbewerb live auf der AISPLAY APP verfolgen, https://www.facebook.com/trustgolfclubund auf dem TrustGolf Youtube-Kanal ab 9 Uhr an den Turniertagen.

Über TrustGolf

 TrustGolf, ein Indoor-Trainingszentrum mit fortschrittlicher Technologie, hat internationale Turniere unterstützt, darunter die "TrustGolf Women Scottish Open", eine Veranstaltung der Ladies European Tour, die zwischen 2021 und 2025 gemeinsam mit der LPGA Tour veranstaltet wird. Zahlreiche weltweit führende Golferinnen haben sich für die Veranstaltung angemeldet, die dazu beigetragen hat, ein gutes Image für Thailand zu fördern. Außerdem erhielten thailändische Spielerinnen mit Unterstützung von TrustGolf die Möglichkeit, an der europäischen Veranstaltung teilzunehmen.

TrustGolf unterstützt auch thailändische Spieler auf der globalen Bühne. Das Unternehmen unterzeichnete einen Vertrag mit der thailändischen Nummer 1 Jazz Janewattananond, der aktuellen Nummer 1 der Asian Tour. Andere von TrustGolf gesponserte Spieler