Der thailändische Verkehrsminister besucht zwei internationale Flughäfen, um sich vor der Wiedereröffnung des Landes im November auf die Kontrollen vorzubereiten

Bangkok -

Verkehrsminister Saksayam Chidchob besuchte heute, am 20. Oktober, zwei internationale Flughäfen in der Hauptstadt, um sich vor der für November geplanten Wiedereröffnung des Landes über die Bereitschafts- und Gesundheitsuntersuchungen zu informieren.

Der Besuch erfolgte auf Anordnung von Premierminister Prayut Chan-O'Cha, der die Vorbereitungen zur Unterstützung der Regierungspolitik zur Wiedereröffnung von sechs internationalen Flughäfen im ganzen Land inspizierte: Don Mueang Airport, Suvarnabhumi Airport, Chiang Mai Airport, Mae Fah Luang Chiang Rai Airport, Hat Yai Airport und Phuket Airport.

Soweit bekannt, wird Thailand ab November vollständig geimpften Ausländern aus mindestens 10 Ländern mit geringem Risiko, die von der Regierung noch nicht endgültig festgelegt wurden, die Einreise ohne obligatorische Quarantäne gestatten. Sie müssen ein negatives Ergebnis eines Covid-19 RT-PCR-Tests vorweisen, der nicht länger als 72 Stunden vor ihrer Ankunft im Königreich durchgeführt wurde. TPN media stellt fest, dass keiner dieser Vorschläge und Pläne bisher offiziell ist. Dies wird möglicherweise im Laufe dieser Woche erwartet.

Obwohl die meisten Vorschriften und Anforderungen von der Regierung noch nicht bekannt gegeben wurden, haben die TPN-Medien die bisherigen Einzelheiten der Politik hier zusammengefasst:

Analyse: Alle derzeit bekannten Details zur Wiedereröffnung von Pattaya und anderen Teilen Thailands für geimpfte ausländische Touristen ohne Quarantäne ab dem 1. November

Minister Saksayam sagte während seines Besuchs, dass die Kontrollverfahren für ankommende Touristen systematisch und präzise seien.

Er sagte der Presse: "Das Screening dauerte ungefähr 25 Minuten pro Person, was fünf Minuten schneller ist als in der Phuket Sandbox."

"Die Regierung schätzte außerdem, dass in der ersten Zeit der Wiedereröffnung etwa 10.000 Passagiere pro Tag auf dem Flughafen Don Mueang ankommen würden, was etwa 20 Prozent der gesamten Passagiere in Thailand in der Zeit vor der Wiedereröffnung im Jahr 2019 entspricht. Wir gingen davon aus, dass alle sechs internationalen Flughäfen 100% bereit sein würden, die Wiedereröffnungspolitik des Landes zu unterstützen."

Foto mit freundlicher Genehmigung: Heute posten

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Folgen Sie uns auf Facebook,

Folgen Sie uns auf LINE für aktuelle Meldungen!