Vietjet fliegt die erste internationale Touristengruppe nach der Pandemie nach Vietnam

(Bangkok, November 17,  2021) – Vietjet (VJ) wird am 20. November 2021 die erste internationale Touristengruppe mit einem Flug von Südkorea auf die berühmte vietnamesische Insel Phu Quoc bringen, um das Pilotprogramm "Impfpass" des Landes einzuleiten. Der Flug VJ3749 vom internationalen Flughafen Incheon mit einer voraussichtlichen Ankunftszeit um 12 Uhr wird 209 südkoreanische Touristen nach Vietnam bringen, um dort eine 4-Tage-3-Nächte-Pauschalreise im Phu Quoc United Center Super Complex zu unternehmen. Die Passagiere an Bord des Sonderflugs von Vietjet werden mit vielen Aktivitäten und Überraschungen begrüßt.

Als Teil des Pilotprogramms "Impfpass" für den Tourismus auf Phu Quoc im Besonderen und in Vietnam im Allgemeinen wird die erste Ankunft einer internationalen Touristengruppe einen Meilenstein in den Bemühungen des Landes um die Wiederherstellung der nationalen Tourismusindustrie darstellen. Dies wird auch den Weg für die schrittweise Wiedereröffnung und Entwicklung der Wirtschaft des Landes im Rahmen der neuen Normalität ebnen. Nach dem ersten Flug am 20. November 2021 wird Phu Quoc in der kommenden Zeit voraussichtlich 20 internationale Flüge pro Monat aufnehmen.

Die Reiseroute wurde von Vinpearls strategischem Partner - Highland Marketing Tourism Company und Vietjet - koordiniert, um südkoreanische Touristen, die einen "Impfpass" haben, gemäß den internationalen Einreiserichtlinien des Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus und des Tourismusministeriums der Provinz Kien Giang in das Phu Quoc United Center zu bringen. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Bestätigung der Attraktivität Vietnams und seiner Fähigkeit, die Nachfrage nach hochklassigem Tourismus zu befriedigen und Touristen in einem neuen, normalen Kontext willkommen zu heißen und ein "Live Fully"-Reiseerlebnis für internationale Reisende zu schaffen.

Die Touristen müssen sich bei ihrer Ankunft am Flughafen einem Gesundheitsscreening unterziehen und die Anwendungen IGOVN und PC-COVID auf ihren Handys installieren, bevor sie in die Hotels einchecken. Alle Touristen werden im Vinpearl Resort & Spa Phu Quoc untergebracht, das für die Aufnahme internationaler Besucher in einem separaten Bereich ohne Kontakt zur Gemeinde zugelassen ist, und genießen ihren Aufenthalt mit verschiedenen Aktivitäten wie Sightseeing, Unterhaltung, Essen, Einkaufen usw. gemäß dem Reiseplan im Phu Quoc United Center Super Complex.

Als eines der beliebtesten Reiseziele in Asien mit wunderschönen Stränden und freundlichen Einheimischen hat Phu Quoc in den letzten Jahren hohe Investitionen in Hotels und Resorts angezogen und ist zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Vietnam geworden.

Während ihres 4-Tage-3-Nächte-Urlaubs sollen die Besucher am ersten und letzten Tag ihrer Reise zwei kurze Covid-19-Tests durchführen. Bei negativem Ergebnis können sie die im Impfpass aufgeführten Sehenswürdigkeiten, Unterhaltungsangebote, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten im Superkomplex Phu Quoc United Center besuchen. Außerdem wird ihnen geraten, ihren Gesundheitszustand selbst zu überwachen, die "5K-Botschaften" zu befolgen und während der Reise Maßnahmen zur Krankheitsvorsorge zu ergreifen.

###

Über Vietjet:

Die New-Age-Fluggesellschaft Vietjet hat nicht nur die Luftfahrtindustrie in Vietnam revolutioniert, sondern war auch in der gesamten Region und weltweit eine Pionierfluggesellschaft. Mit dem Fokus auf Kostenmanagement, effektiven Betrieb und Leistung bietet Vietjet Flugmöglichkeiten mit kostensparenden und flexiblen Tarifen sowie diversifizierte Dienstleistungen, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

Vietjet ist ein vollwertiges Mitglied der International Air Transport Association (IATA) mit dem IATA Operational Safety Audit (IOSA) Zertifikat. Als größte private Fluggesellschaft Vietnams wurde die Airline 2018, 2019 und 2020 von der weltweit einzigen Website für Sicherheits- und Produktbewertungen airlineratings.com mit der höchsten Bewertung für Sicherheit mit 7 Sternen ausgezeichnet und vom Airfinance Journal 2018 und 2019 als eine der 50 besten Fluggesellschaften der Welt für gesunde Finanzierung und Betrieb aufgeführt. Die Fluggesellschaft wurde außerdem von renommierten Organisationen wie Skytrax, CAPA, Airline Ratings und vielen anderen als bester Low-Cost-Carrier ausgezeichnet.

Thai Vietjet kooperiert mit Vietjet, um ihr Flugnetz zu erweitern und Reisenden aus aller Welt mehr Möglichkeiten zu bieten, Thailand und viele andere Länder zu entdecken. Derzeit betreibt die Fluggesellschaft 14 Inlandsflüge von Bangkok (Suvarnabhumi) nach Chiang Mai, Chiang Rai, Phuket, Krabi, Udon Thani, Hat Yai, Khon Kaen, Nakhon Si Thammarat, Ubon Ratchathani und Surat Thani sowie überregionale Flüge von Phuket nach Chiang Rai, Chiang Mai und Udon Thani, Direktflüge von Hat Yai nach Chiang Rai, 8 Strecken, die Thailand und Vietnam verbinden, z. B. Bangkok nach Da Lat/Da Nang, und weitere internationale Strecken von Thailand nach dem chinesischen Festland.

Weitere Informationen unter www.vietjetair.com

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung, die mit voller Erlaubnis und Genehmigung der im PR-Material genannten Organisation(en) und TPN media veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisationen sind ausschließlich ihre eigenen und stellen nicht unbedingt die von TPN media und seinen Mitarbeitern dar.