Nicht identifizierte männliche Leiche in der Lagune von Chonburi gefunden

Chonburi -

Eine nicht identifizierte männliche Leiche wurde in einer Lagune im Bezirk Phan Thong gefunden.

Die Polizei von Phan Thong wurde am Donnerstagnachmittag (18. November) über die Leiche in einer Lagune im Unterbezirk Marp Pong informiert.

Polizei und Rettungskräfte trafen an der Lagune ein, die etwa 100 Meter von einer örtlichen Straße entfernt ist. Die Lagune ist voll von Wasserhyazinthen und etwa drei Meter tief.

Es dauerte etwa eine Stunde, bis die Rettungskräfte die männliche Leiche, die zu verwesen begonnen hatte, herausgezogen hatten.

FOTO: Wisarn Sangjaroen / Top News

Laut Polizei wurden an der Leiche keine Ausweispapiere und keine Anzeichen eines Kampfes oder einer Auseinandersetzung gefunden.

Der Mann war etwa 40 Jahre alt, und die Ersthelfer erklärten, er sei offenbar mindestens zehn Tage vor dem Fund seiner Leiche gestorben. Die Polizei von Phan Thong machte keine näheren Angaben dazu, wer die Leiche entdeckt hat, die sich in einem Gebiet befindet, das nach ihren Angaben nicht oft befahren wird.

Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Polizei von Phan Thong davon aus, dass der Mann in der Lagune nach Fischen suchte, bevor er ohnmächtig wurde und ertrank. Eine vollständige Autopsie wird durchgeführt, um die genaue Todesursache zu ermitteln, während die Polizei von Phan Thong an der Identifizierung des Mannes arbeitet.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier! ODER, geben Sie Ihre E-Mail unten ein!

[Newsletter]