Thailands Fremdenverkehrsbehörde will mit dem bevorstehenden 'Jet Ski World Cup' 2022 ein größeres nationales und internationales Publikum anziehen

Thailand -

Die thailändische Fremdenverkehrsbehörde (TAT) plant, den "Jet Ski World Cup" auf ein breiteres Spektrum auszudehnen, das sowohl das nationale als auch das internationale Publikum ansprechen soll.

Thapanee Kiatphaiboon, stellvertretender Gouverneur des TAT für Tourismusprodukte und -geschäfte, erklärte gegenüber Associated Press, dass das Ministerium davon ausgeht, dass die Endrunde des "Jet Ski World Cup 2021-2022" die Aufmerksamkeit sowohl des thailändischen als auch des ausländischen Publikums auf sich ziehen und gleichzeitig "Soft Power" für thailändische Sportveranstaltungen schaffen wird.

Der stellvertretende Gouverneur sagte: "Der 'Jet Ski World Cup 2021-2022' wird zwischen dem 12. und 16. Januar 2022 am Jomtien Beach von Pattaya City stattfinden. Dort werden die Weltmeisterschaften ausgetragen, nachdem die qualifizierten Athleten in Europa und Nord- und Südamerika an den Start gegangen sind. Nun wird jede Nation ihre schnellsten Athleten nach Thailand schicken."

"Dieser Wettbewerb ist für die Öffentlichkeit zugänglich und kann von der ganzen Familie genutzt werden. Kinder unter 14 Jahren können in Begleitung ihrer Eltern kostenlos teilnehmen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sportliche Aktivitäten mitzuerleben, sich dafür zu begeistern und neue Erfahrungen zu sammeln.

Laut TPN News ist die bevorstehende Veranstaltung anders als die derzeitige "Jet Ski Pro Tour" 2021, die ebenfalls am Strand von Jomtien stattfindet, aufgrund von Covid-19-Präventionsmaßnahmen nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Allerdings können Interessierte die Veranstaltung vom Strand aus besuchen und viel davon sehen.

Der stellvertretende Gouverneur des TAT erwähnte auch, dass die Jet-Ski-Turniere von Jahr zu Jahr attraktiver und aufregender werden, da es immer mehr Teilnehmer sowie ein nationales und internationales Publikum gibt.

Dieses Sportereignis könnte als weltberühmter Wettbewerb betrachtet werden, bei dem Thailand im Einklang mit der Tourismusentwicklungspolitik der Regierung, die eine Vielzahl von unterhaltsamen und beeindruckenden Aktivitäten anbieten möchte, um ausländische Touristen anzuziehen, "Soft Power" schaffen könnte", schloss sie.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Benötigen Sie eine Covid-19 Versicherung für Ihre nächste Reise nach Thailand? Klicken Sie hier.

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf LINE für aktuelle Meldungen!