Erster internationaler Touristenflug landet auf der vietnamesischen Insel Phu Quoc im Rahmen des Covid-19-Impfpass-Pilotprogramms

International-

Vietjets Flug VJ3749 mit 204 Touristen, die vom internationalen Flughafen Incheon in Südkorea abgeflogen waren, ist heute offiziell auf der berühmten vietnamesischen Ferieninsel Phu Quoc angekommen. Dies sind die ersten internationalen Touristen, die das Land im Rahmen der Covid-19-Impfpass-Initiative besuchen, nachdem die Grenzen fast zwei Jahre lang geschlossen waren.

 

Auf Phu Quoc International fand eine Begrüßungsveranstaltung statt, an der Nguyen Trung Khanh, Vorsitzender der Vietnam National Administration of Tourism (VNAT), Vo Huy Cuong, stellvertretender Direktor der vietnamesischen Zivilluftfahrtbehörde, führende Vertreter der Behörden der Provinz Kien Giang sowie Vertreter des Managements von Vietjet, Vinpearl Resort & Spa und der Marketing Highland Tourism Company teilnahmen.

Die Passagiere an Bord des Sonderflugs wurden mit einer besonderen Darbietung von Ao Dai, der traditionellen vietnamesischen Tracht, begrüßt und erhielten Reisepakete und Perlenschmuck, eine Spezialität von Phu Quoc. Zur Begrüßung der Sonderfluggäste bei ihrer Ankunft am Flughafen wurde auch ein Wassersalut abgefeuert.

Er sprach auf der Veranstaltung, Der Vorsitzende des VNAT, Nguyen Trung Khanh sagte: "Der heutige Flug nach Phu Quoc ist der offizielle Start des vietnamesischen "Impfpass"-Pilotprogramms, das einen Fortschritt in den Bemühungen des Landes um die Wiederbelebung seiner Tourismusindustrie bei gleichzeitiger schrittweiser Wiedereröffnung und Entwicklung der Wirtschaft im Rahmen einer neuen Normalität darstellt. Ich glaube, dass unsere vollständige Einhaltung der "5K-Botschaften" und der Covid-19-Präventionsmaßnahmen zusammen mit qualitativ hochwertigen Tourismusprodukten erneut die Attraktivität Vietnams und seine Fähigkeit bestätigen werden, die Nachfrage nach hochwertigem Tourismus im Rahmen der neuen Normalität zu befriedigen und allen internationalen Reisenden ein 'Live Fully'-Reiseerlebnis zu bieten."

Vietjet-Geschäftsführer Dinh Viet Phuong sagte: "Im Rahmen der vietnamesischen Kampagne "Live fully" ist Vietjet bereit, seinen gesamten internationalen Flugverkehr wieder aufzunehmen, um Touristen in Vietnam willkommen zu heißen. Wir sind bestrebt, auf unseren Flügen stets neue Dienstleistungen und Reiseerlebnisse anzubieten. Wir arbeiten nicht nur mit der Regierung zusammen, um die Tourismusindustrie wieder zu öffnen, sondern haben auch neue Dienstleistungen entwickelt, die den neuen Reisebedingungen und -vorschriften der Passagiere entsprechen. Unsere "grünen Flüge" gewährleisten höchste Sicherheit für unsere Passagiere, das Flugpersonal, das Bodenpersonal und die Flotte, und Vietjets eigene Anwendung für medizinische Erklärungen steht den Passagieren für bequeme Untersuchungen vor dem Flug zur Verfügung.

Die erste internationale Reisegruppe kommt in den Genuss einer 4-Tage-3-Nächte-Pauschalreise mit Unterbringung im Vinpearl Resort & Spa Phu Quoc. Alle Reisenden werden am ersten und letzten Tag ihres Aufenthalts auf Covid-19 getestet. Mit ihren negativen Covid-19-Ergebnissen können sie in Phu Quoc Sehenswürdigkeiten, Unterhaltungsangebote, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten besuchen, die im Impfpass aufgeführt sind, wie z. B. Vinpearl Golf, VinWonders Themenpark, Vinpearl Safari Zoo, "Tinh Hoa Vietnam"-Kulturveranstaltungen usw.

Als eines der beliebtesten Reiseziele in Asien mit wunderschönen Stränden und freundlichen Einheimischen hat Phu Quoc in den letzten Jahren hohe Investitionen in Hotels und Resorts angezogen und ist zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Vietnam geworden.

###

Über Vietjet:

Die neue Fluggesellschaft Vietjet hat nicht nur die vietnamesische Luftfahrtindustrie revolutioniert, sondern ist auch in der Region und weltweit eine Vorreiterin. Vietjet konzentriert sich auf Kostenmanagement, effektiven Betrieb und Leistung und bietet Flugmöglichkeiten mit kostensparenden und flexiblen Tarifen sowie vielfältige Dienstleistungen, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

Vietjet ist ein vollwertiges Mitglied der International Air Transport Association (IATA) mit dem IATA Operational Safety Audit (IOSA) Zertifikat. Als größte private Fluggesellschaft Vietnams wurde die Airline 2018, 2019 und 2020 von der weltweit einzigen Website für Sicherheits- und Produktbewertungen airlineratings.com mit der höchsten Bewertung für Sicherheit mit 7 Sternen ausgezeichnet und vom Airfinance Journal 2018 und 2019 als eine der 50 besten Fluggesellschaften der Welt für gesunde Finanzierung und Betrieb aufgeführt. Die Fluggesellschaft wurde außerdem von renommierten Organisationen wie Skytrax, CAPA, Airline Ratings und vielen anderen als bester Low-Cost-Carrier ausgezeichnet.

Thai Vietjet kooperiert mit Vietjet, um ihr Flugnetz zu erweitern und Reisenden aus aller Welt mehr Möglichkeiten zu bieten, Thailand und viele andere Länder zu entdecken. Derzeit betreibt die Fluggesellschaft 14 Inlandsflüge von Bangkok (Suvarnabhumi) nach Chiang Mai, Chiang Rai, Phuket, Krabi, Udon Thani, Hat Yai, Khon Kaen, Nakhon Si Thammarat, Ubon Ratchathani und Surat Thani sowie überregionale Flüge von Phuket nach Chiang Rai, Chiang Mai und Udon Thani, Direktflüge von Hat Yai nach Chiang Rai, 8 Strecken, die Thailand und Vietnam verbinden, z. B. Bangkok nach Da Lat/Da Nang, und weitere internationale Strecken von Thailand nach dem chinesischen Festland.

Das Vorstehende ist eine Pressemitteilung, die mit voller Erlaubnis und Genehmigung der im PR-Material genannten Organisation(en) und TPN media veröffentlicht wurde. Die Aussagen, Gedanken und Meinungen der an der Pressemitteilung beteiligten Organisationen sind ausschließlich ihre eigenen und stellen nicht unbedingt die von TPN media und seinen Mitarbeitern dar.